TÜV SÜD Advimo übernimmt Property Management für Real I.S. für Objekte in Freiburg und Bonn

Kaufmännisches und technisches Property Management

TÜV SÜD Advimo übernimmt Property Management für Real I.S. für Objekte in Freiburg und Bonn / Bild: Real I.S. (PresseBox) ( München, )
Die TÜV SÜD Advimo GmbH hat zum 1. April 2018 für einen von der Real I.S. gemanagten Fonds das Property Management für das Victoriahaus in Freiburg mit einer Gesamtfläche von rund 11.000 m2 und das Rheinwerk in Bonn mit einer Gesamtfläche von rund 23.000 m2 übernommen. Das Mandat beinhaltet das kaufmännische und das technische Property Management. „Wir freuen uns sehr über diese beiden neuen Aufträge von Real I.S., in denen wir eine wichtige Bestätigung für die Qualität unserer bisherigen Arbeit sehen“, sagt Annette Kohlmaier, Leiterin des Standorts Stuttgart der TÜV SÜD Advimo GmbH. Das gesamte Mandat von Real I.S. umfasst damit acht Objekte. Laut Annette Kohlmaier ist eine Ausweitung auf weitere Objekte geplant.

Die TÜV SÜD Advimo GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von TÜV SÜD. Sie ist aus der Verschmelzung der cgmunich GmbH und der K + S Haustechnik Planungsgesellschaft GmbH hervorgegangen. TÜV SÜD Advimo ist mit 250 Mitarbeitern an 14 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten. Die Experten übernehmen alle technischen, wirtschaftlichen und organisatorischen Planungs-, Beratungs- und Management-Aufgaben entlang des Lebenszyklus einer Immobilie – von der Planung der TGA-Gewerke über das baubegleitende FM-Consulting bis hin zu Property Management-Leistungen für Bestandshalter. Internet: www.tuev-sued.de/advimo.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.