Rekordzahl neu eröffneter Wasserstoff-Tankstellen im Jahr 2020

13. Jahresauswertung H2stations.org der LBST

Rekordzahl neu eröffneter Wasserstoff-Tankstellen im Jahr 2020
(PresseBox) ( München, )
Im Jahr 2020 sind weltweit 107 Wasserstoff-Tankstellen in Betrieb gegangen, so viele wie nie zuvor. Neu eröffnet wurden 29 Tankstellen in Europa, 72 in Asien und 6 in Nordamerika. Das ist das Ergebnis der 13. Jahresauswertung von H2stations.org, einer Website der Ludwig-Bölkow-Systemtechnik (LBST). Vier Länder zeigen eine besondere Dynamik beim Ausbau: Deutschland erweiterte sein Netz um 14 Tankstellen, China um 18, Korea um 26 und Japan um 28.

Damit waren zum Jahresende 2020 weltweit 553 Wasserstoff-Tankstellen in Betrieb. Weitere 7 Tankstellen kamen bereits in den ersten Wochen dieses Jahres hinzu, für 225 weitere Tankstellenstandorte bestehen bereits konkrete Planungen.

Europa verfügte zum Jahresende über 200 Tankstellen, davon 100 in Deutschland. Frankreich liegt mit 34 Tankstellen weiterhin an zweiter Stelle in Europa und lässt mit 38 geplanten Tankstellen den höchsten Zubau in der nächsten Zeit erwarten. Allerdings liegt dort der Schwerpunkt weiterhin auf der Betankung von Bussen und Lieferfahrzeug-Flotten und weniger auf öffentlich zugänglichen Pkw-Tankstellen wie in den anderen europäischen Ländern. Eine signifikante Steigerung der Tankmöglichkeiten wird auch in den Niederlanden erwartet, wo sich die Anzahl der geplanten Tankstellen auf 23 erhöht hat. Im Einklang mit den vorliegenden Planungen wurde in der Schweiz kürzlich die neunte Tankstelle eröffnet.

In Asien waren Ende 2020 insgesamt 275 Tankstellen in Betrieb: 142 in Japan und 60 in Korea. Die 69 erfassten chinesischen Tankstellen dienen fast ausschließlich zur Betankung von Bussen oder Lkw.

Von den 75 Tankstellen in Nordamerika befindet sich auch weiterhin der größte Teil mit 49 in Kalifornien. Im Jahr 2020 gingen dort wieder 4 neue Tankstellen in Betrieb, die Zahl der geplanten Tankstellen erhöhte sich deutlich auf 43.

Erstmals ist nun auch – zumindest geografisch – Afrika in der Statistik vertreten durch Pläne, auf der Insel Teneriffa eine Wasserstoff-Tankstelle zu errichten.

Interaktive Standort-Karten und individuelle Auswertungen
Auf der Internetseite H2stations.org (www.H2stations.org) können Interessierte auf interaktiven Karten Informationen zu allen weltweit in Betrieb befindlichen, geplanten und auch stillgelegten Wasserstoff-Tankstellen erhalten. Die Seite bietet damit nicht nur aktuelle Informationen, sondern auch einen Überblick über die Entwicklung der Wasserstoff-Infrastruktur. Passende Statistiken zur Entwicklung der Infrastruktur runden das Informationsangebot ab.

Die zugrundeliegende Datenbank wird seit 2005 gepflegt und fortlaufend aktualisiert. Sie enthält detaillierte Informationen zu mittlerweile fast 1.300 Tankstellen weltweit. „Trotz des steigenden Pflegeaufwands stellen wir die Basisdaten auf H2stations.org für die private Nutzung immer noch kostenfrei zur Verfügung“, sagt LBST-Geschäftsführer Dr. Uwe Albrecht. „Für die professionelle Nutzung lizensieren wir die Daten inklusive weiterer Detailinformationen zu Technologien und Märkten und erstellen für unsere Kunden auch regelmäßige Berichte zu neuen Entwicklungen sowie individuelle Auswertungen.“

Die Ludwig-Bölkow-Systemtechnik GmbH, ein Beteiligungsunternehmen der TÜV SÜD AG, ist ein Beratungsunternehmen für nachhaltige Energieversorgung und Mobilität. Sie unterstützt ihre internationalen Kunden aus Wirtschaft und Politik bei Fragen zu Technologie, Märkten, Strategie und Nachhaltigkeit. Internationale Großunternehmen vertrauen den zuverlässigen Einschätzungen der LBST zu neuen Entwicklungen und Innovationen in den Bereichen Energiewirtschaft und Mobilität und schätzen ihre umfassende Kompetenz insbesondere im Wasserstoff. Über drei Jahrzehnte kontinuierlicher Erfahrung des interdisziplinären Teams renommierter Experten bilden die Basis der umfassenden Kompetenz der LBST. Weitere Informationen: http://www.lbst.de 
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.