Hans Joachim Machetanz wird neuer CEO bei TÜV SÜD Chemie Service

Hans Joachim Machetanz wird neuer CEO bei TÜV SÜD Chemie Service
(PresseBox) ( München, )
Hans Joachim Machetanz übernimmt zum 1. Januar 2021 als CEO die Leitung der TÜV SÜD Chemie Service GmbH. Der 52-Jährige war bereits als COO maßgeblich an der erfolgreichen Entwicklung des Full-Service-Providers für die chemische Industrie und die Prozessindustrie beteiligt. Als CEO folgt Machetanz auf Thomas Walkenhorst, der als CFO zu TÜV Hessen wechselt.

Die TÜV SÜD Chemie Service GmbH ist aus den Eigenüberwachungen von Bayer, Hoechst und Dow hervorgegangen und hat sich in den vergangenen 15 Jahren zu einem Full-Service-Provider für die Branche entwickelt. Dabei konnte sich das Unternehmen nicht nur in Deutschland, sondern auch weltweit erfolgreich positionieren und viele neue Kunden dazugewinnen. Parallel zu dieser Entwicklung wurde der Mitarbeiterstamm von 80 auf über 200 ausgebaut.

Als CEO wird Hans Joachim Machetanz die erfolgreiche Entwicklung von TÜV SÜD Chemie Service konsequent weiter vorantreiben. „Unser wichtigstes Ziel besteht darin, mit unseren Leistungen zu einem integralen Bestandteil bei der Beschaffung und beim Betrieb von Anlagen in der Chemie-, Pharma- und Prozessindustrie zu werden“, sagt Machetanz. „Mit der Verwurzelung unseres Unternehmens in der Chemieindustrie haben wir dafür die besten Voraussetzungen, rund 75 Prozent unserer hoch qualifizierten Mitarbeiter stammen aus dieser Branche.“ Damit haben die Experten auch die aktuellen Herausforderungen der Branche im Blick und entwickeln ihre Leistungen kontinuierlich weiter, beispielsweise durch den Einsatz von innovativen Prüfmethoden wie der Schallemissionsprüfung oder durch Lösungen für die Verbesserung der IT-Systemwelt.

Hans Joachim Machetanz erfüllt auch selbst den Anspruch von TÜV SÜD Chemie Service, in der Chemieindustrie verwurzelt zu sein. Nach einem Dualen Studium bei der Bayer AG mit Abschlüssen zum Industriemechaniker der Fachrichtung Betriebstechnik sowie Dipl.-Ing. (KOOP) Verfahrenstechnik begann er 1996 seine berufliche Laufbahn als Betriebsingenieur in einem Betrieb der Bayer AG in Leverkusen. Im Jahr 2000 wechselte er zur Betreiber-Überwachungsstelle der Bayer AG und war dort als Sachverständiger tätig. Die Betreiber-Überwachungsstelle der Bayer ging in 2005 in die neu gegründete TÜV SÜD Chemie Service GmbH über. Seitdem war Machetanz für zahlreiche Projekte bei Großkunden wie Bayer Material Science, Wacker AG und Celanese (Ticona) international tätig. Nach einem Wechsel zu Lanxess in 2012 in Singapur leitete Machetanz dort die Qualitätssicherung bei der weltweiten Beschaffung von Anlagenkomponenten im Bereich Engineering. Nach seiner Rückkehr zu TÜV SÜD Chemie Service im Jahr 2015 verantwortete er dort die Anlagenüberwachung in Leverkusen, bevor er im Jahr 2017 zum COO berufen wurde.

Weitere Informationen zu den Leistungen von TÜV SÜD Chemie Service gibt es im Internet unter www.tuvsud.com/chemieservice.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.