Zusammen für mehr Sicherheit und Verfügbarkeit von 5G-Campusnetzen

TÜViT und LS telcom unterzeichnen Kooperationsvertrag

Von links nach rechts: Dirk Kretzschmar, Geschäftsführer von TÜViT und Mitglied der Konzerngeschäftsleitung der TÜV NORD GROUP,  Eike Führ, Geschäftsführer TÜV NORD IT Secure Communications GmbH & Co. KG sowie Dr. Manfred Lebherz & Dipl.-Ing. Roland Götz, Vorstand LS telcom bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags (PresseBox) ( Essen, )
In dieser Woche haben TÜViT und LS telcom einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Der baut auf eine schon seit Jahren bestehende erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den Häusern auf. Beide Unternehmen haben mit ihrem Portfolio seit Jahren ein festes Standbein in der Telekommunikation. Die neue Partnerschaft kommt gerade zum richtigen Zeitpunkt, denn im Telekommunikationssektor ist derzeit viel Bewegung. Das liegt zum einen an der Corona Pandemie, die deutlich macht, wie wichtig sichere Telekommunikationsinfrastrukturen als Basis der erfolgreichen Digitalisierung sind. Auf der anderen Seite wurden gerade im letzten Jahr die Lizenzen für den neuen 5G Mobilfunkstandard versteigert. Die Zahl der Industrieunternehmen und kommunalen Einrichtungen wächst, die in Zukunft ihr eigenes 5G-Campusnetz betreiben wollen. Der Beratungs- und Dienstleistungsbedarf ist daher hoch. Vom Frequenzantrag über das Netzdesign und die Funknetzplanung bis hin zur Systemauswahl und Integration stellen sich viele Fragen. Bei allem gilt, die ITK-Sicherheit von Anfang an mit zu berücksichtigen, ob auf Komponenten, System oder Organisationsebene.

Die Kooperation der TÜViT und LS telcom vereint komplementäres Know-how in genau diesen Bereichen und positioniert einen leistungsfähigen neuen Lösungsanbieter am TK-Markt. Interessenten bieten die Vertragspartner ein bedarfsorientiertes, verlässliches und sicheres Rund-um-Paket für Konzeption, Aufbau und Betrieb von Campusnetzen. „Ob Internet der Dinge, Industrie 4.0 oder Maschine-zu-Maschine-Kommunikation, die Planung von Campusnetzen ist eine komplexe Aufgabe. Es bedarf einer technisch und wirtschaftlich einwandfreien Netzplanung“, erläutert Roland Götz, COO und Vorstandsmitglied der LS telcom AG. „Besonderes Augenmerk muss dabei außerdem auf den sicheren Datenaustausch und auf Funkschutz gelegt werden. Die Funkinfrastruktur ist mit dem firmeninternen IT-Netz verbunden und die gesamte Netzinfrastruktur muss Abhörsicherheit, Schutz vor Hackern, Störsicherheit und extrem hohe Netzzuverlässigkeit bieten“, so Dirk Kretzschmar, Geschäftsführer von TÜViT und Mitglied der Konzerngeschäftsleitung der TÜV NORD GROUP.

LS Telcom ist weltweit führender Anbieter von Technologien und Beratungsdienstleistungen für die effiziente Nutzung des Funkfrequenzspektrums in allen Funkdiensten. TÜViT ist Experte für die Prüfung und Zertifizierung der Sicherheit in der ITK-Branche. Daneben erbringt das Unternehmen Beratungsdienstleistungen im TK- und IT-Umfeld.

 

Über LS telcom

LS telcom ist weltweit führender Anbieter von Technologien und Beratungsdienstleistungen für die effiziente Nutzung des Funkfrequenzspektrums.  Wir optimieren die Frequenzverwaltung und -nutzung und ermöglichen effiziente, zuverlässige, störfreie und sichere Funkdienste und -netze in allen Märkten. Unser Portfolio umfasst Beratungs- und Messdienstleistungen, sowie integrierte Lösungen zur Planung, Analyse, Überwachung und Management von Funkinfrastruktur.
Frequenznutzer in zahlreichen Branchen vertrauen auf unsere Funkexperten und Produkte zur Konzeption, Planung, Beschaffung und Realisierung von Funknetzen bis hin zur Funkmessung, Analyse und Optimierung operativer Netze. Wir planen Outdoor-und Indoor-Funknetze jeglicher Technologie und Anwendung.
Zu unseren Kunden in über 100 Ländern gehören nationale und internationale Regulierungsbehörden, Mobil- und Rundfunkbetreiber, Ministerien, Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, der ÖPNV, Transportwesen, Energiewirtschaft, Ver- und Entsorger und Industrieunternehmen.
Als global agierendes Unternehmen hat LS telcom Tochtergesellschaften in Australien, China, Frankreich, Großbritannien, Kanada, Südafrika, Ungarn, den USA und den Vereinigten Arabischen Emiraten, sowie Vertretungen in Argentinien, Malaysia und Oman. Unsere Firmenzentrale befindet sich in Lichtenau, Baden, Deutschland. Seit 2001 ist LS telcom mit der Wertpapierkennnummer ISIN DE 0005754402 an der Deutschen Börse notiert. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.