TSI Congress 2021 am 30.09. & 1.10.2021 - Berlin onsite & globally online

Aufbruch in eine neue Zeit – Mit Asset Based Finance den Strukturwandel und die Klimawende finanzieren

Was hat den Markt und seine Akteure in dieser Zeit besonders beschäftigt?

Was können wir für den TSI Congress 2021 erwarten?

Welche Themen haben aus deutscher Sicht besondere Bedeutung?

Helena Felixberger, Moderatorin des TSI Congress 2021 im Gespräch mit Jan-Peter Hülbert, Geschäftsführer der True Sale International GmbH (TSI)
(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Den zentralen Fragen auf den Grund gehen

Den Marktteilnehmern stellen sich aktuell eine Reihe von Fragen: Steht uns eine neue inflationäre Zeit bevor? Werden die Zinsen steigen? Ist der Börsenboom von Dauer? Und vor allem: Wie werden sich die vielen EU-Regulierungen zum Thema Nachhaltigkeit auf die Real- und Finanzwirtschaft auswirken?

Die Corona-Pandemie hat vieles verändert und dabei wurden ganze Branchen – wie beispielsweise die Flugzeugindustrie oder der Tourismussektor – beschädigt. Im Gegensatz dazu erlebt alles, was mit Digitalisierung in Verbindung steht, einen gerade zu erstaunlichen Boom. Diese Rahmenbedingungen im Zusammenspiel mit der Nachhaltigkeitsregulierung werden zu Katalysatoren eines kommenden Strukturwandels werden, der auch die Finanz- und Bankenmärkte, ihre Risikobewertungen und Risikomanagement prägen wird.

Die bestehenden Fragestellungen sind von daher zu erweitern: Wo bislang die expansive Notenbankpolitik und Finanzmarktregulierung wesentliche Determinanten von Banken und Kapitalmärkten waren, hinterlassen nun Nachhaltigkeitsregulierung und Pandemiefolgen ihre Spuren. Das Kaleidoskop der Einflussfaktoren ist somit vielfältiger geworden, gleiches gilt für mögliche Entwicklungsoptionen.

Aus dem Strukturwandel in eine neue Zeit

Aus alledem entwickelt sich ein grundlegender Strukturwandel – Digitalisierung, E-Mobilität und klimaneutrales Wirtschaften sind die Vorboten einer neuen Zeit. Doch tiefe Umbrüche in Realwirtschaft und Gesellschaft gehen selten spurlos an den Finanz- und Kapitalmärkten vorbei. Aktuell bewegen die Themen Zinswende, Inflation oder auch Stabilität der Bond- und Aktienmärkte die Schlagzeilen wie seit langem nicht mehr.

Asset Based Finance – den Strukturwandel und die Klimawende finanzieren

Wie in den Vorjahren wird der diesjährige TSI Congress den Geschehnissen auf den Asset Based Finance- und Verbriefungsmärkten auch mit Blick auf dieses makroökonomische Umfeld nachgehen. Zum einen steht die Frage im Vordergrund, wie Asset Based Finanzierungen und Verbriefungen von alledem betroffen sein werden. Zum anderen ergeben sich vielfältige Chancen aus den neuen Entwicklungen – wie beispielsweise der Nachhaltigkeitsregulierung – die sich sehr positiv auf Asset Based Finanzierungsformen auswirken können. Dies spiegelt sich bereits heute darin wider, dass durch die Corona-Pandemie zahlreiche Regulierungswerke beschleunigt worden sind, wie wir bereits bei synthetischen oder NPL-Verbriefungen sehen konnten.

Dies alles skizziert das Umfeld, in dem wir uns iin 2 Wochen bewegen werden. In so bewegten Zeiten wie diesen ist der Austausch und der Dialog wichtiger denn je. Nur wenige Tage nach der deutschen Bundestagswahl ist zweifellos ein guter Zeitpunkt, um eine Bestandsaufnahme vorzunehmen, wo Finanzmärkte und Realwirtschaft stehen, was die Nachhaltigkeitsregulierung mit sich bringt, was die Märkte bewegt und welche weiteren Regulierungen uns in 2022 ff. noch erwarten.

Treffen Sie die Experten!

Auf dem TSI Congress am 30. September & 1. Oktober 2021, Berlin onsite & globally online werden wir wie gewohnt die gesamte Bandbreite der relevanten Themen beleuchten und mit den Marktteilnehmern und Experten aus Politik und Aufsicht diskutieren.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.