trinamiX wird Mitglied der FIDO Alliance

Die trinamiX GmbH schließt sich der FIDO (Fast IDentity Online) Alliance an, einer branchenübergreifenden Koalition zur Etablierung von Authentifizierungsstandards, um die weltweite Abhängigkeit von Passwörtern zu verringern

(PresseBox) ( Ludwigshafen, )
Die trinamiX GmbH schließt sich der FIDO (Fast IDentity Online) Alliance an, einer branchenübergreifenden Koalition zur Etablierung von Authentifizierungsstandards, um die weltweite Abhängigkeit von Passwörtern zu verringern.

Die FIDO Alliance ist ein Zusammenschluss führender Technologieunternehmen, darunter Google, Amazon, Samsung, Qualcomm und Microsoft, mit dem Ziel, die Online-Authentifizierung grundlegend zu verändern. FIDO und seine Mitglieder entwickeln offene, interoperable Authentifizierungsstandards, die die Abhängigkeit von Passwörtern verringern und die Identitätsprüfung gleichzeitig sicherer, vertraulicher und benutzerfreundlicher gestalten. Dazu gehören auch biometrische Verfahren wie Gesichtserfassungen.

trinamiX, Anbieter einzigartiger Objekterkennungs-Technologie für mobile und industrielle Produkte, entwickelt seine neue Gesichtsauthentifizierung gemäß den FIDO-Standards. „Mit einer zuverlässigen Gesichtserkennung wollen wir die Sicherheit und das Benutzererlebnis bei der Authentifizierung verbessern. Wir freuen uns darauf, mit FIDO und seinen Mitgliedern zusammenzuarbeiten. Das ist für uns eine tolle Chance, globale Sicherheitsstandards für Anwendungen, die auf unserer 3D Technologie Beam Profile Analysis basieren, zu gewährleisten,“ sagt Dr. Stefan Metz, Director 3D Imaging bei trinamiX.

"Wir freuen uns, unser neuestes assoziiertes Mitglied trinamiX GmbH begrüßen zu dürfen", sagt Andrew Shikiar, Geschäftsführer und CMO der FIDO Alliance. „Die FIDO-Vision einer universellen starken Authentifizierung verspricht mehr Sicherheit, mehr Datenschutz, mehr Handel und eine Ausweitung der Dienste in der gesamten digitalen Industrie. Die Erweiterung unserer Allianz um trinamiX unterstützt unser Branchenziel, die Benutzerauthentifizierung für alle Beteiligten einfacher und sicherer zu machen. “
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.