Mehr Transparenz: Trimble präsentiert Add-ons für Tacho-Archivierung sowie Spesen- und Lohnberechnung

Neue Anwendungen für mehr Transparenz und Gesetzeskonformität / einfache Urlaubsplanung für Fahrer und Disponenten / Telematikanbieter stellt Lösungen in Halle B2 an Stand 521 aus

Münster / München, (PresseBox) - Für mehr Transparenz im speditionellen Alltag will Trimble Transport & Logistics sorgen. Dafür stellt der Anbieter für Transportlösungen auf der transport logistic in München einige Neuerungen vor. In der Tacho-Archivierung wird neben der Lenk- und Ruhezeit nun auch die werktägliche Arbeitszeit ausgewertet. Mit dem „Absence Planner“ präsentiert Trimble zudem ein Tool, das die Urlaubsplanung systematisiert und erleichtert. Zu finden ist Trimble in Halle B2 an Stand 521.

Die automatisierte Tacho-Auslesung und -Archivierung von Trimble hatte sich bisher auf die Daten zu Lenk- und Ruhezeiten konzentriert. Nun hat Trimble weitere Features hinzugefügt: Die ausgelesenen und rechtssicher archivierten Daten werden nun auch auf die Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes (ArbZG) geprüft und ausgewertet. Nach dem Arbeitszeitgesetz müssen zum Beispiel ab einer Arbeitszeit von sechs Stunden mindestens 30 Minuten Pause eingelegt werden, bei einem Neun-Stunden-Tag sind wenigstens 45 Minuten Pause Vorschrift. „Mit dem neuen Add-on helfen wir unseren Kunden, die bestehenden Gesetze besser einzuhalten“, sagt Lutz Siegert, Country Manager bei Trimble.

Urlaubsplanung leicht gemacht
Ein anderes Tool soll die Planung von Urlaubszeiten sowohl für das Fahrpersonal als auch für den Disponenten erleichtern. Den Urlaubsantrag auf Papier ersetzt der „Absence Planner“ durch eine leicht bedienbare App, die sich auf dem Smartphone oder Tablet installieren lässt. Auch eine browserbasierte Version ist verfügbar. Über die Anwendung kann der Fahrer per Klick Urlaubstage beantragen und die Bestätigung oder Ablehnung seiner Anträge einsehen. Das System zeigt ihm außerdem übersichtlich an, wie viele Urlaubstage er schon genommen hat und wie viele noch verbleiben. Der Disponent hat unter anderem die Möglichkeit, über eine Kalenderfunktion einzusehen, welche Urlaubswünsche sich überschneiden und entsprechend eine schnelle Entscheidung über den Urlaubsantrag zu treffen. Alle Daten werden sofort in die automatische Lohn- und Spesenabrechnung FleetHours übertragen.

Außerdem am Trimble-Stand zu sehen sein wird Hardware, wie die neueste Generationen des Bordcomputers CarCube und das neue Android-Tablet FleetXPS, das alle Vorteile einer Android-Plattform mit einer komfortablen Flottenmanagementlösung vereint. Daneben setzt das Unternehmen auf die Präsentation von Softwarelösungen, zum Beispiel die Backoffice-Anwendung FleetCockpit und das Performance-Portal.

Auf der transport logistic befindet sich der Stand von Trimble Transport & Logistics in Halle B2, Stand 521.

Website Promotion

Trimble Transport and Logistics

Trimble Transport & Logistics ist einer der führenden Anbieter von Transportmanagement-Lösungen für Unternehmen der Speditions- und Logistikbranche. Die innovativen und benutzerfreundlichen Komplettlösungen bestehen aus Bordcomputern, drahtlosen Kommunikationsdiensten und webgestützten BackOffice-Anwendungen. Offene Standards und eine modulare, skalierbare Architektur ermöglichen die einfache Integration in die bestehenden Geschäftsprozesse und helfen, die Arbeitsabläufe zu optimieren. Dabei können die Lösungen von Trimble Transport & Logistics mit dem Bedarf eines jeden Unternehmens mitwachsen. Die Hauptverwaltung hat ihren Sitz in Belgien mit Verkaufs- und Servicestellen innerhalb von Europa.


Über Trimble:

Verbindung von Positionierung und Produktivität
Trimble setzt seine Technologie ein, um die Produktivität von Außendienstmitarbeitern und mobilen Arbeitnehmern in Wirtschaft und Verwaltung deutlich zu steigern. Die Lösungen konzentrieren sich auf Anwendungen mit Ortungs- und Positionierungsfunktionen für die Bereiche Vermessung, Konstruktion, Landwirtschaft, Flottenmanagement und Anlagenverwaltung, öffentliche Sicherheit und Kartierung. Neben Positionierungstechnologien wie GPS, Laser und Optik, können die Lösungen auch Softwarekomponenten beinhalten, zugeschnitten auf die spezifischen Bedürfnisse der Nutzer. Zur Bereitstellung werden drahtlose Technologien eingesetzt, die auch die enge Kopplung zwischen Einsatzort und Back-Office garantieren. Trimble-Produkte werden in mehr als 141 Ländern der Welt eingesetzt. Trimble wurde 1978 gegründet und hat seinen Sitz in Sunnyvale, Kalifornien, USA.

Press releases you might also be interested in

Subscribe for news

The subscribtion service of the PresseBox informs you about press information of a certain topic by your choice at a choosen time. Please enter your email address to receive the email with the press releases.

An error occurred!

Thank you! You will receive a confirmation email within a few minutes.


I want to subscribe to the gratis press mail and have read and accepted the conditions.