Arbeitsabläufe in der Fertigung optimieren und analysieren

Projektunterstützung vom Arbeitsplatz-Hersteller Treston

Fließfertigung bei SKS Welding Systems
(PresseBox) ( Hamburg, )
Treston bietet Unterstützung im Projektgeschäft

Die Corona-Pandemie hat das Wirtschaftsleben hart getroffen. Eine steigende Anzahl von Insolvenzen wird voraussichtlich auch im produzierenden Gewerbe, aufgrund der getroffenen Lockdown-Maßnahmen in 2020 / 21 zu verzeichnen sein.

In den vergangenen Monaten, sind bereits weltweit die Handelsbeziehungen deutlich eingebrochen. Bisher funktionierende Lieferketten wurden über Nacht gekappt. Die Versorgung der weiterverarbeitenden Industrie wurde unterbrochen. Dies wird vermutlich auch zu einer Neubewertung der bisherigen Lieferketten durch europäische Unternehmen führen.

Das Ergebnis kann sein, dass ein Teil der Wertschöpfungskette in die europäischen Unternehmen zurückgeführt wird. Für diese Phase sollten Betriebe darauf vorbereitet sein, im europäischen Wettbewerb bestehen zu können.

TRESTON, als international tätiger Hersteller im Bereich der Industriemöbelausrüstung, steht seinen Kunden bei Projekten mit folgenden kostenlosen Maßnahmen konkret zur Seite:

[*]Unterstützung bei der Analyse des Ist-Zustands des Fertigungsablaufes und des Materialflusses
[*]Erarbeitung von alternativen Lösungsmöglichkeiten in Zusammenarbeit mit dem Treston-Projektmanager
[*]Unterstützung bei der Planung zu ändernder Arbeitsabläufe (z. B. Fließfertigung)
[*]Durchführung von digitalen „Lean-Production“-Workshops
[*]Digitale „Ergonomie“-Workshops im Rahmen der Re-Organisation der Arbeitsabläufe

www.treston.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.