Contact
QR code for the current URL

Press release Box-ID: 1087236

TRATON SE Dachauer Str. 641 80995 München, Germany http://traton.com
Contact Mr Matthias Karpstein +49 172 3603071
Company logo of TRATON SE

TRATON Logistics Leader of the Year für 2020 und 2021 in Berlin ausgezeichnet

(PresseBox) ( München, )
.
  • TRATON GROUP CEO Christian Levin ehrte Olaf Schabirosky (CEO von Hermes Germany) und Prof. Dr. Michael Feindt (Mitbegründer von Blue Yonder)
  • Schabirosky hat mit intelligentem Change Management und einer starken Unternehmenskultur Hermes Germany in der COVID-19-Pandemie auf Kurs gehalten
  • Prof. Dr. Feindt verbessert als Experte für datengetriebene Softwareentwicklung und Künstliche Intelligenz Vorhersagen bei Pricing und Warendisposition
  • Christian Levin, CEO der TRATON GROUP: „Die Logistikbranche verdankt ihren großen Erfolg zu einem wesentlichen Teil prägenden Persönlichkeiten wie Olaf Schabirosky und Prof. Dr. Michael Feindt. Wir brauchen ihr Wissen und ihre Kreativität, um so schnell wie möglich zu nachhaltigem Transport zu kommen. Und wir brauchen die Unterstützung der Politik, um besser heute als morgen die richtigen Anreize zum Kauf alternativ angetriebener Lkw und Busse zu setzen und den Ausbau des dringend notwendigen Ladennetzes in Europa voranzubringen.“
Zwei wichtige Persönlichkeiten der internationalen Transportbranche sind von TRATON GROUP CEO Christian Levin als „TRATON Logistics Leader of the Year“ für die Jahre 2020 und 2021 ausgezeichnet worden. Die Verleihung fand am 25. November im Rahmen des Galaempfangs der Logistics Hall of Fame in Berlin statt. Olaf Schabirosky (CEO von Hermes Germany) und Prof. Dr. Michael Feindt (Mitbegründer von Blue Yonder) wurden als „TRATON Logistics Leader of the Year“ der Jahre 2020 beziehungsweise 2021 geehrt. Christian Levin würdigte in seiner Laudatio Schabirosky als „Modernisierer, der den Ausbau der Infrastruktur und Digitalisierung des KEP-Dienstleisters, auch während der COVID-19-Pandemie maßgeblich vorantreibt“. Nicht zuletzt aufgrund des intelligenten Change Managements des 53-jährigen Managers und der von ihm vorgelebten Unternehmenskultur habe die Hermes-Gruppe ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2019/2020 um 9,0 Prozent auf 3,5 Milliarden Euro steigern können.

Schabirosky machte 2020 Schlagzeilen in den Medien, Michael Feindt gelang dies im Jahr 2021. Der japanische Elektronikkonzern Panasonic investierte vor wenigen Monaten insgesamt mehr als 8,5 Milliarden US-Dollar in das von Feindt mitgegründete Softwareunternehmen Blue Yonder. Der 63-jährige Physiker ließ sich als Professor an der Universität Karlsruhe beurlauben, um als Experte für datengetriebene Softwareentwicklung und Künstliche Intelligenz sein Wissen in die Wirtschaft transferieren zu können. Algorithmen von Blue Yonder verbessern die Vorhersagen in Sachen Pricing und Warendisposition und haben insbesondere im Handel erhebliche Rationalisierungspotenziale erschlossen.

Christian Levin, CEO der TRATON GROUP: „Die Logistikbranche verdankt ihren großen Erfolg zu einem wesentlichen Teil prägenden Persönlichkeiten wie Olaf Schabirosky und Prof. Dr. Michael Feindt. Wir brauchen ihr Wissen und ihre Kreativität, um so schnell wie möglich zu nachhaltigem Transport zu kommen. Mit der Software von Prof. Feindt etwa können Unternehmen ihre Lieferkette ressourcenschonender gestalten. Und wir brauchen die Unterstützung der Politik, um besser heute als morgen die richtigen Anreize zum Kauf alternativ angetriebener Lkw und Busse zu setzen und den Ausbau des dringend notwendigen Ladennetzes in Europa voranzubringen.“

Die Logistics Hall of Fame zeichnet Persönlichkeiten aus, die sich um die Weiterentwicklung von Logistik und Supply Chain Management außergewöhnlich verdient gemacht haben. Sie steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Verkehr und digitale Infrastruktur. Mit der Auszeichnung „TRATON Logistics Leader of the Year“ werden Unternehmerinnen und Manager ausgezeichnet, die sich besonders erfolgreich für ihre Firmen eingesetzt oder einen richtungsweisenden Impuls gesetzt haben. Im Vordergrund stehen Aktualität und der Nutzen für das Unternehmen.

Website Promotion

Website Promotion

TRATON SE

Die TRATON SE gehört mit ihren Marken Scania, MAN, Volkswagen Caminhões e Ônibus, Navistar und RIO zu den weltweit führenden Nutzfahrzeugherstellern. Das Angebot umfasst leichte Nutzfahrzeuge, Lkw und Busse. Die Gruppe hat den Anspruch, den Transport neu zu erfinden - mit ihren Produkten, ihren Dienstleistungen und als Partner ihrer Kunden. Für TRATON gehört zu nachhaltigem wirtschaftlichen Wachstum auch immer ein respektvol-ler Umgang mit Mensch und Natur. Der Dreiklang von People, Planet und Performance wird die Zukunft unseres Unternehmens bestimmen.

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.
Important note:

Systematic data storage as well as the use of even parts of this database are only permitted with the written consent of unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, All rights reserved

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.