Tomorrow Focus AG gibt Ergebnisse der Hauptversammlung 2006 bekannt

Alle Tagesordnungspunkte wurden mit großer Mehrheit verabschiedet

TOMORROW FOCUS AG (PresseBox) ( München, )
Auf der diesjährigen Ordentlichen Hauptversammlung im Haus der Bayerischen Wirtschaft in München konnte die TOMORROW FOCUS AG mit deutlicher Mehrheit die Annahme aller vorgesehenen Beschlüsse verzeichnen. Auf der Hauptversammlung waren 77 Prozent der insgesamt 42.856.457 stimmberechtigten Stammaktien vertreten.

So stimmten die Aktionäre nahezu einstimmig der Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats zu. Außerdem wurden die Änderungen gemäß des Gesetzes zur Unternehmensintegrität und Modernisierung (UMAG) bezüglich Teilnahmebedingungen, Leitung der Hauptversammlung verabschiedet und entsprechende Satzungsänderungen veranlasst. Mit der absoluten Mehrheit des anwesenden Grundkapitals wurde der Aufsichtsrat der TOMORROW
FOCUS AG für die nächsten vier Jahre Amtszeit bestätigt. Der Aufsichtsrat wird geführt von Dr. Paul-Bernhard Kallen, Vorstand Technologies und Treasury der Hubert Burda Media, München. Ebenso bestätigt wurden sein Stellvertreter Dr. Andreas Rittstieg, Rechtsanwalt in Hamburg; Helmut Markwort, Herausgeber des FOCUS
Magazins; Prof. Dr. Stefan Leberfinger, Wirtschaftprüfer und Steuerberater in München; sowie Jean-Paul Schmetz und Martin Weiss, die beide als Berater in München tätig sind.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.