Neue Version 22.1 der IBT® SERVER Software von time4you bringt Wissen noch gezielter in die Unternehmen

50.000 Lerninhalte auf einen Blick

Intuitive Dashboards, mobile Lernwelten und noch mehr Interaktion zwischen Trainer und Anwender, die Version 22.1. des IBT® SERVER, Bildrechte: www.time4you.de (PresseBox) ( Karlsruhe, )
Manchmal müssen es einfach Einsen und Nullen sein. Die letzten Monate standen bei der time4you GmbH ganz im Zeichen der Softwareentwicklung. Das Ergebnis dieser Arbeit kann sich sehen und messen lassen, denn die mehrfach prämierte IBT® SERVER Software hat nun eine neue Version und somit das nächste Level erreicht. In der aktuellen Version 22.1. dreht sich vieles um gezielte Suchen und Zeitersparnis, vor allem jedoch um Interaktion und Lernwelten, die die Anwender motivieren und zum Dialog anspornen. So wurde die IBT® Search Engine für die Version 22.1 angepasst und entsprechend programmiert, so dass perfekte Suchergebnisse und ausgezeichnete Performance umgesetzt werden können. Eine Volltextsuche mit der IBT® Search Engine ist ab sofort in der Katalogumgebung, im Workspace, in der Bildungshistorie, aber auch in den Communities, Foren oder im Social Stream möglich.

Die Version des IBT® SERVER v22.1 besteht insgesamt aus vier Paketen, dem IBT® LMS - Learning Management System, IBT® TAS - Training Administration System, IBT® TMS - Talent Management System und IBT® LCM - Learning Content Management. Diese sind frei kombinierbar und als Kauflizenz oder SaaS-Modell nutzbar.

Lerninhalte mit einem Click und perfektes Zeitmanagement

Die Kataloge externer Anbieter wie Udacity, edX und Udemy können ab sofort ins Trainingsangebot und Buchungsprozesse der Weiterbildungsabteilungen von Firmen und Organisationen integriert werden. Mit nur einem Click sind in der neuen Version inzwischen weit über 50.000 Lerninhalte verfügbar, die verschiedene Arten an Weiterbildungsbedarf abdecken.

Da bei der digitalen Weiterbildung in Unternehmen ohne genaue Zeitplanung und Kommunikation viele Prozesse in der Umsetzung nicht erfolgreich sein können, wurde in der V22.1 besonders großer Wert auf ein perfektes Zeitmanagement gelegt. Mit detaillierten Zeitplänen steuern Personalentwicklung, Weiterbildungsabteilung und Trainer die Präsenzveranstaltungen und Online-Kurse. Über die verschiedenen Kanäle informiert das Lernmanagementsystem so die Teilnehmer, Trainer oder Tutoren über bevorstehende Termine. Ein Aspekt ist dabei die Entlastung der klassischen Seminarverwaltungen und Backoffice, es wird zeitgleich aber auch die Interaktions- und Teilnehmerquote erhöht.

Termine, Termine und New Learning Experiences

Wie digitales Lernmanagement Anwender fesselt und zu hohen Teilnehmerquoten führt?  Im Juni und Juli wird Astrid Würthele, Inside Sales Consultant bei time4you, die neuen Lernwelten per Live Session erläutern. Dabei geht es um die verschiedenen Erfahrungswerte der Webinar Teilnehmer, gezielte Anwendereinbindung, den professionellen Einsatz von Management-Cockpits  sowie den Anspruch an digitale Weiterbildung und Personalentwicklung in verschiedenen Branchen. Die ersten Termine finden am 6. Juni und 4. Juli jeweils von 16 bis 16.45 Uhr statt.

Mehr Informationen    -Direkt anmelden

Weiterer Termin im Juni zum Thema Mobile Learning: Am 5. Juni findet eine Livesession dazu statt, wobei die Ergebnisse aus dem internationalen Forschungsprojekt IMPACHS erläutert werden. Informationen hier, Anmeldung

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.