10.000 KFZ-Starterbatterien mehr - Ein neues TGW-Lagersystem für Banner in Linz

TGW implementiert 10.000 zusätzliche Lagerpositionen für KFZ-Starterbatterien und unterstützt Banner somit bei der Belieferung vieler bedeutender Kraftfahrzeughersteller wie Audi, BMW, VW, Porsche oder Mercedes mit Erstausrüstungsbatterien / Quelle: Banner GmbH (PresseBox) ( Wels, )
TGW freut sich über einen Auftrag aus Österreich: Der heimische Batteriehersteller Banner entscheidet sich bei der Erweiterung des Bestandslagers für die neuesten TGW-Technologien. 10.000 neue Palettenstellplätze für KFZ-Starterbatterien werden in Linz geschaffen.

Banner zählt als einziger Batteriehersteller Österreichs zu den international anerkannten und führenden Batterieproduzenten und beliefert viele bedeutende Kraftfahrzeughersteller wie Audi, BMW, VW, Porsche oder Mercedes mit Erstausrüstungsbatterien. Ob im kältesten Norden Skandinaviens oder in der Hitze Afrikas - die Banner Produkte haben sich bewährt. Das Unternehmen mit Hauptsitz im oberösterreichischen Linz erzielte im Geschäftsjahr 2012/2013 einen Umsatz von 232 Millionen Euro und beschäftigt 760 Mitarbeiter.

Die bestehenden Logistikgebäude in Linz werden um einen Neubau erweitert. Ziel ist die Erweiterung der Lagerkapazität um 10.000 Palettenstellplätze für KFZ-Starterbatterien. TGW Systems Integration realisiert dies mit einem automatisierten Hochregallager in Silobauweise. Pro Stunde können 60 Paletten ein- oder 90 Paletten ausgelagert werden.

TGW liefert für dieses Projekt das Lagerverwaltungssystem TGW Commander, den Materialflussrechner sowie drei Regalbediengeräte und Palettenfördertechnik. Die Regalanlage wird in Silobauweise errichtet, als Brandschutz wird eine Sauerstoffreduktion implementiert. Der Nutzungsbeginn der neuen Anlage ist für August 2014 geplant.

www.tgw-group.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.