Die mobile Notfall-Station

Bei Veranstaltungen für alle Notfälle gewappnet

Die mobile Notfall-Station (PresseBox) ( Bad Iburg, )
Im Notfall können Sekunden über Leben und Tod entscheiden. Aber auch bei kleineren Unfällen kann der Einsatz von Erster Hilfe notwendig sein. Umso wichtiger, dass Veranstalter gut ausgerüstet sind und auch die richtigen Handgriffe kennen.

Besucher einer Veranstaltung gehen davon aus, dass der Veranstalter alles Notwendige getan hat, damit ihnen nichts passieren kann. Dabei sind die Anforderungen an die Sicherheit hoch. Mit der mobilen Notfall­-Station sind Veranstalter für unterschiedliche Notfallbehandlungen ausgestattet und treffen wichtige Maßnahmen zum Brandschutz. Das komplette Equipment kann dorthin gerollt werden, wo es für Ihre Veranstaltung am sinnvollsten ist.

Die neue Idee für die Erste Hilfe hat sich auf der Landesgartenschau in Bad Iburg mit drei mobilen Notfall-Stationen bewährt. Einsatz finden die Notfall-Stationen bei Stadtfesten und Firmenevents beispielsweise. Die mobilen Notfall-Stationen können dementsprechend mit Firmenlogo oder ganz individuell designt werden. Sie stehen zum Kauf oder auch als Leasing zur Verfügung.

Ausgestattet ist die mobile Notfall-Station mit:

+          AED mit Zubehör und Einweisung gemäß MPG

+          Witterungsbeständige Wandhalterung

+          2 Feuerlöscher

+          Verbandsmittelsortiment nach DIN

+          Händedesinfektion mit Halterung

+          Pflasterspender zur Einzelentnahme

+          Kleiner Papierkorb

+          Nachtleuchtende Hinweisschilder

Außenmaße:
ohne Stange: ca. 70,0 x 190,0 x 52,0 cm (L x B x H)
mit Stange: ca. 70,0 x 300,0 x 52,0 cm (L x B x H)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.