MTS wählt Tellabs für 3G Mobile Backhaul in Russland

Tellabs 8600 System als Upgrade für das MTS-Netz bringt Verbesserungen bei Leistung und Datenzustellung

(PresseBox) ( München, )
MTS, Russlands größter Mobilfunkanbieter, erwartet ein Wachstum des russischen Datentransports in Höhe von ca. 86% bis 2015. Nur ein Ethernet/IP Netzwerkupgrade der nächsten Generation kann sicherstellen, dass dabei die Servicequalität und -zuverlässigkeit des Betreibers keine Verschlechterungen erfährt. MTS ist daher eine Partnerschaft mit Tellabs und Intracom Svyaz, einem lokalen Anbieter von Telekommunikationslösungen, eingegangen, um dieser Herausforderung gerecht zu werden.

Erfüllung der Forderung nach mobilen Datensystemen
MTS bereitet sich mit Schwerpunkt Netzwerktransport auf das anstehende Wachstum vor. Man hat die Notwendigkeiten bei der Beschleunigung des mobilen Backhaul und der Transport¬elemente der Netze erkannt, und MTS hat das Tellabs® 8600 Managed Edge System gewählt, um die Zustellung mobiler 3G-Datendienste über ganz Russland zu unterstützen. Tellabs ist inzwischen als strategischer Zulieferer für MTS eingeführt.

Planung des künftigen Erfolgs
"Hochschnelle drahtlose Datendienste sind von vitaler Bedeutung für unsere Wachstums¬strategie," so Oleg Larionov, Direktor Transport Networks Department der MTS Gruppe. "Die Tellabs 8600 Serie bietet eine bewährte Backhaul-Lösung, um kosteneffiziente Netzwerk¬kapazität bereitzustellen, und die dabei an unseren künftigen Bedarf angepasst werden kann. So können wir den Anforderungen des heutigen im Wachstum begriffenen Verkehrs ent¬sprechen und gleichzeitig mobile Datendienste in hoher Qualität anbieten."

"Die Tellabs 8600 Serie ist in idealer Weise für den russischen Markt mit seinem rasanten Wachstum geeignet," so Tarcisio Ribeiro, Vizepräsident Tellabs Europa, Mittlerer Osten & Afrika. "Mit ihrer Hilfe kann MTS auf die Ethernet/IP-Technologie übergehen. Tellabs bietet einen kostengünstigen Weg zum mobilen Breitbandangebot und unterstützt damit die Schaffung neuer Datendienste."

Die Implementierung des Tellabs-Systems startet noch in diesem Jahr.

Globale Strategie, lokale Partnerschaft
Im Rahmen des Abkommens ist Tellabs eine Partnerschaft mit Intracom Svyaz, Intracoms russischer Tochtergesellschaft, einem zur Sitronics Gruppe gehörenden Anbieter, eingegangen. Tarcisio Ribeiro merkt dazu an: "Wir stellen das Tellabs 8600 System und eine Anzahl professioneller Dienste bereit, die von Intracom Svyaz durch zusätzliche Dienste und tech¬nische Expertise ergänzt werden, um den lokalen Anforderungen zu genügen."

Dieses Abkommen erweitert die Tellabs-Präsenz im rasch expandierenden russischen Markt mobiler Dienste und entspricht der von Tellabs verfolgten Strategie der Konzentration auf die bedeutsamsten Wachstumsmärkte.


Über MTS – Mobile TeleSystems OJSC ("MTS") ist die führende Telekommunikations¬gruppe in Russland, Osteuropa und Zentralasien, wo sie mobile und Festnetzdienste für Telefonie, Breitbandtransport und Pay-TV sowie Content- und Unterhaltungsdienste in einem der am schnellsten wachsenden Märkte der Welt anbietet. Zusammen mit ihren Tochtergesellschaften bedient die Gruppe mehr als 108,9 Millionen mobile Teilnehmer in Russland, der Ukraine, Usbekistan, Turkmenistan, Armenien und Belarus, und damit in einer Region, die eine Bevölkerung von mehr als 230 Millionen Menschen aufzuweisen hat. Seit Juni 2000 werden die Level 3 ADRs der MTS in der New York Stock Exchange gelistet (Tickersymbol MBT). Weitere Informationen über die MTS-Gruppe unter www.mtsgsm.com.

Über Intracom Svyas - Intracom Svyaz ist die russische Tochtergesellschaft der INTRACOM TELECOM, einem internationalen Anbieter von Telekommunikationssystemen, dessen Aktivitäten sich über Osteuropa, den Mittleren Osten und Afrika, Russland, die CIS-Staaten und die Asien-Pazifik-Region erstrecken. Mehr als 100 Kunden in über 50 Ländern wählen INTRACOM TELECOM als Bezugsquelle für ihre modernen Produkte und Lösungen. Die Firma arbeitet innovativ in den Bereichen drahtloser Zugang und Übertragung, Content delivery, Mehrwertdiensten, Verfahrensmanagement und Vollzugslösungen, und kombiniert die Produkte mit der gesamten Bandbreite an professionellen Services. Seit 2006 ist INTRACOM TELECOM eine Tochtergesellschaft von SITRONICS, einem führenden Anbieter im Bereich Telekommunikation, Informationstechnologie und Mikroelektronik in Russland und der GUS.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.