14. "Information Security Solutions Europe Conference" (ISSE)

23. - 24.10.2012 in Brüssel, Belgien

(PresseBox) ( Berlin, )
Die 14. "Information Security Solutions Europe Conference" (ISSE), ein Gemeinschaftsprojekt der eema (European Association for e-Identity and Security) mit TeleTrusT, findet am 23. und 24.10.2012 in Brüssel statt, um erneut internationale Experten aus Forschung und Wirtschaft zum fachlichen Austausch über aktuelle IT-Sicherheitsthemen, IT-Sicherheitsszenarien, Studienergebnisse und Verfahren zusammenzuführen.

Die Liste der erwarteten Redner umfasst unter anderem:
- Andrea Servida, European Commission
- Tim Wilson, ISC² Foundation
- Claire Vishik, Intel
- Walter Fumy, Bundesdruckerei
- Eberhard von Faber, T-Systems
- Erik R. van Zuuren, Deloitte Enterprise Risk Services
- Patrick Michaelis, Research In Motion
- Roland Mueller, Daimler Financial Services AG
- Steve Purser, ENISA
- Bart Preneel, KU Leuven
- Philip Hoyer, HID Global
- Marc Sel, PricewaterhouseCoopers.

Nähere Informationen: http://www.isse.eu.com/ oder http://www.teletrust.de/...

Seit ihrer Gründung ist es das Anliegen der ISSE, einer der größten unabhängigen IT-Sicherheitskonferenzen Europas, die Entwicklung und Verbreitung vertrauenswürdiger Konzepte der Informations- und Kommunikationssicherheit in Europa und weltweit zu fördern. Internationale Experten aus Wirtschaft, Forschung und Politik diskutieren interdisziplinär technische, organisatorische und rechtliche Aspekte der Informationssicherheit. TeleTrusT verantwortet die Leitung des ISSE-Programmkomitees, stellt das Konferenzprogramm zusammen und verleiht auf der Konferenz den "TeleTrusT Innovation Award".
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.