Hände frei beim Autofahren

SemVox und Telenet präsentieren auf der IAA multimodale Applikationen für den Automotive-Bereich

(PresseBox) ( München, )
Das Telefonieren ist im Auto nur noch über Freisprechanlage erlaubt, die Bedienung anderer Geräte wie das Navigationsgerät per Hand in den USA bereits heute untersagt. Der Bedarf an Applikationen, die eine Steuerung elektronischer Geräte im Auto auch per Sprache oder Geste erlauben, wird demnach über kurz oder lang steigen - vom Komfort, die solche Anwendungen dem Nutzer bieten können, einmal ganz abgesehen. Mit FlexMedia präsentieren SemVox und Telenet auf der diesjährigen Internationalen Automobil Austellung (IAA) ein System, mit dem der Nutzer einfach und schnell überall und zu jederzeit auf beliebige Geräte und Inhalte zugreifen kann.

Für den Benutzer macht es dabei keinen Unterschied, ob er im Auto, von zu Hause oder unterwegs beispielsweise auf seine Musiksammlung, seinen Kalender oder auch auf die Klimaanlage zugreifen möchte. Dabei kann er seine Wünsche dem System sowohl per natürlicher Sprache - "Spiele das Album 'Kind of Blue' von 'Miles Davis'" - oder aber auch per Touchscreen mitteilen. Die Übergänge zwischen den Verwendungssituationen sind für den Nutzer nahtlos: verwendet er gerade noch im Gehen sein Smartphone, hat er beim Einstieg in sein Fahrzeug Zugriff auf die gleiche Funktionalität - ohne Bruch in der Interaktion. Die Verknüpfung von unterschiedlichen Verwendungssituationen führt dabei nicht zu unterschiedlichen Bedienkonzepten: Es gibt eine einzige, uniforme Bedienschnittstelle, mit der verschiedenste Dienste und Funktionen über unterschiedliche Endgeräte gesteuert werden können. Der Anwender muss sich also nicht an neue Oberflächen gewöhnen. Die Bedienung wird für ihn wesentlich vereinfacht.

Die Anwendungen basieren auf der von SemVox entwickelten ODP-Plattform (Ontology-Based Dialog Platform). Durch die durchgängig semantische Verarbeitungslogik kann diese jederzeit um neue Dienste erweitert werden. Der modulare Aufbau erlaubt auch eine Verarbeitung komplexer Dialogphänomene.

Die Technologie ist Basis für ganz neue multimodale Anwendungen in den Bereichen Automotive, Home Entertainment, Mobile Computing und Hospitality. Als renommierter Spezialist für die Sprachdialogentwicklung ist Telenet Partner für die Umsetzung solcher Applikationen.

Sie finden uns vom 15. bis 18. September 09 am Gemeinschaftsstand des Automobil-Netzwerks saarland (www.automotive.saarland.de) in Halle 4.1., Stand D15.

Über SemVox

SemVox ist ein junges Unternehmen, das innovative Softwareprodukte entwickelt. Unser Ziel ist es, die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine so weit wie möglich zu vereinfachen und neue Anwendungen im Kontext konvergierender Medien zu unterstützen. Als Spin-Off des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI GmbH) greifen wir auf Technologien zurück, die aus der anwendungsorientierten Forschung in der Abteilung "Intelligente Benutzerschnittstellen" der DFKI GmbH hervorgehen. Dadurch verbindet SemVox auf innovative Weise den Technologievorsprung moderner Forschungssysteme mit der Leistungsfähigkeit kommerzieller Plattformen. Dieser Vorsprung wird von uns genutzt, um neue, multimodale Anwendungen in den Segmenten Home Entertainment, Mobile Computing, Automotive und Hospitality zu schaffen. Weitere Informationen unter www.SemVox.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.