Radom-Material für 5G-Anwendungen

Radom_Material_Telemeter_Electronic
(PresseBox) ( Donauwörth, )
Mit steigenden Anforderungen des 5G-Netzwerkstandards werden die verwendeten Antennen-Systeme immer komplexer. Um diese Antennen zuverlässig vor Umwelteinflüssen zu schützen, sind spezielle Materialien, wie das Radom-Material PP6000 notwendig. Dabei muss darauf geachtet werden, dass die Durchgangsdämpfung des Materials so niedrig wie möglich ist. Das Radom-Material PP6000 von Telemeter Electronic ist dafür genau das Richtige. Es besitzt eine Dielektrizitätskonstante von 1,9 innerhalb eines breiten Frequenzbereichs von 1 – 80 GHz. Das macht das PP6000 zur idealen Ausstattung in der Entwicklung von 5G. Das Radom-Material PP6000 ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Entweder als Platten- oder Folienmaterial, als Spritzgussgranulat oder auch als vorgefertigtes Bauteil nach kundenspezifischen Vorgaben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.