Neue Seminare zur drahtlosen Kurzstrecken- Datenübertragung

Grund- und Aufbaukurse für Entwickler und Systemanwender

Seminare zur Kurzstrecken-Datenübertragung (PresseBox) ( München, )
tekmoduls Partner RF Consult GmbH bietet für Entwickler, Systemanwender und Interessierte neue, spannende Seminare zum Thema drahtlose Kurzstrecken- Datenübertragung an.

Für Einsteiger

Einsatzmöglichkeiten hierzu werden heute immer häufiger von Anwendern genutzt, die bisher kaum Kontakt zur Hochfrequenztechnik hatten. Besonders die Kurzstreckenübertragung in den lizenzfreien Frequenzbändern um 434 MHz, 869 MHz sowie im 2.4 GHz-Band erschließt sich immer neue Anwendungsbereiche. Ingenieure, für die bisher dem Umgang mit Frequenzen oberhalb des hörbaren Bereiches das Image von Voodoo und Magie anhaftete, sehen sich nun mit der Notwendigkeit konfrontiert, sich mit Möglichkeiten der drahtlosen Datenübertragung auseinanderzusetzen, Übertragungssyteme zu konzipieren und eventuell eigene Hochfrequenzschaltungen aufzubauen. Der 5-tägige Kurs “Drahtlose Kurzstrecken-Datenübertragung” befähigt die Teilnehmer, ein Übertragungssystem für eine gegebene Anwendung zu konzipieren und auf der Basis integrierter Schaltungen zu realisieren. Den Abschluss bildet die komplette Behandlung eines Anwendungsbeispiels von der Aufgabenstellung bis zur schaltungstechnischen Realisierung.

Das Einsteiger-Seminar findet vom 14.09-18.09.2020 in Irschenberg statt. Den gesamten Kursplan können Sie hier nachlesen.

Sie möchten sich mit diesem Seminar fortbilden und am besten gleich einen Startplatz sichern? Dann geht es hier direkt zum passenden Anmeldeformular.

Für Aufsteiger

Seit September 2000 werden teilweise mehrmals im Jahr Grundkurse zur drahtlosen Kurzstrecken-Datenübertragung durchgeführt, in denen Neueinsteiger das kleine Einmaleins der Hochfrequenztechnik erlernen. Immer wieder wurde dabei von Teilnehmern der Wunsch nach einem weiter gehenden Seminar geäußert, das da anfängt, wo der Grundkurs unter anderem aus Zeitgründen aufhören muss. Diesem Bedürfnis soll durch den 3-tägigen Aufbaukurs entsprochen werden. Während im Grundkurs das Hauptaugenmerk auf die Vermittlung anwendungsbereiter Grundkenntnisse gelegt wurde, stehen im Aufbaukurs praktische Übungen sowie ein Erfahrungsaustausch über konkrete Probleme im Kreis der Kursteilnehmer im Mittelpunkt. Wo immer möglich, werden die gewonnenen Erkenntnisse anhand praktischer Messungen und Experimente nachvollzogen. Im Ergebnis soll eine Mischung aus Vortrag, gemeinsamer Diskussion und Laborübung entstehen. Den Abschluss bildet ein Messtechnik-Praktikum, bei dem jeder Teilnehmer Gelegenheit hat, das Gelernte in der Praxis anzuwenden.

Das Aufbau-Seminar findet vom 22.04.-24-04.2020 in Irschenberg statt. Eine exakte Übersicht zum Kursverlauf für dieses spannende Seminar erhalten Sie hier.

Sie sind interessiert und möchten gerne an diesem Aufbauseminar teilnehmen? Dann füllen Sie doch gleich das Anmeldeformular für Ihre verbindliche Teilnahme aus.

Haben Sie noch zusätzliche Fragen? Kontaktieren doch gleich Ihr tekmodul- Team!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.