Industrial Ethernet Switch mit extrem hohem Datendurchsatz für komplexe Netzwerke

EHG7620 von Atop ideal für sehr widrige Bedingungen

Industrial Managed Switch EHG7620 für komplexe Netzwerke
(PresseBox) ( München, )
Mit dem Industrial-Managed Switch EHG7620 von Atop erhalten Sie ein wahnsinnig robustes (EMC Level 3 Protection, -40 bis + 70°C), kosteneffektives und zuverlässiges Device, dessen Anpassungsfähigkeit Sie überzeugen wird. Dank verschiedener Versionen finden Sie die exakte Lösung für Ihr Layer-3 Switching, bei dem hohe Datenraten von enormer Bedeutung sind. Außerdem unterstützt der EHG7620 Ports mit bis zu 16 Gigabit in verschiedenen Konfigurationen (Copper, PoE oder Fiber und jede 8-port Multi-Konstellation).

Key Features und Anwendungsmöglichkeiten des EHG7620

Der Industrial-Managed Switch EHG7620 von Atop ist das ideale Device für Smart-City-Applikationen. Vielmehr eignet sich der Atop-Switch für Anwendungen, die gleichzeitig große Performance und größtmögliche Flexibilität verlangen. Durch seine NEMA TS-2-Zertifizierung ist der EHG7620 auch bestens für Verkehrskontrollsysteme oder Monitoring-Projekte geeignet.

Features:
  • Up to 16 10/100/1000 RJ45 ports or 100/1000 BASE-X SFP slots. Plus 4 dedicated 1/10G Uplink SFP slots
  • Up to 8x 802.3af/ 802.3at PoE/PoE+ Power over Ethernet ports
  • Powerful Layer-3 Switching, supporting IPv4 Static, RIPv1/v2 and OSPFv2
  • UL 62368-1:2014, CE/FCC, NEMA TS-2 certified for traffic control
  • IEEE 1588v2 Precision Time Protocol Hardware-Based End-to-End TC
  • Wide temperature operations, from -40°C to 70°C
Konkrete Anwendungsfragen?

Schreiben Sie uns.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.