TECNO.team präsentiert neun Top-Schleifmaschinen auf GrindTec

Schleifkompetenz von Tecnoteam

Für höchste Präzision beim Außenrundschleifen sorgt die neue Shigiya GPH-Generation / Bilderverzeichnis TECNO.team, GrindTec 2016 (PresseBox) ( Augsburg, )
Tecnoteam präsentiert auf der Grindtec ein erweitertes Programm an kompe­tenten Schleifmaschinen-Partnern und zeigt neun Maschinen, darunter zahlreiche Neuhei­ten. So können Besucher zwei Rundschleifma­schinen der neuesten Generation von Japans Nr. 1, Shigiya, sehen. Des Weiteren sind am Stand drei Maschinen von Coborn zum Schleifen von Diamant- und PKD-Werkzeugen. Ferner eine Doppelspindel-Rundschleifmaschi­ne von CMT sowie weitere japanische Sondermaschinen zum Entgraten von Getriebeteilen und Lösungen von Partnern im Bereich Software, Automatisierung und Retrofitting. Darüber hinaus zeigt Tecnoteam die erste eigene Schleifmaschine Q-Grind und bietet anwendungsspezifische Lösungskonzep­te im Bereich der Feinstbearbeitung rund um die Präzisions-Schleifmaschinen.

„Wir haben unser Programm und unsere Leistungsfähigkeit nach dem Umzug in das große Gebäude in Kirchentellinsfurt deutlich erweitert“, betont Ben Scherr, Gründer und Geschäftsführer von Tecnoteam. Die Experten für Feinstbearbeitung haben einige neue Partner an Bord, deren Maschinen auf der Grindtec verteten sind. So sind am 210 qm großen Tecnoteam-Stand zwei neue SHIGIYA-Schleifmaschinen zu sehen.

Der japanische Hersteller hat sein Produktprogramm an Rundschleifmaschinen erweitert. Die neue Generation der Vertikalmaschinen GAV kann nun Werkstücke bis 200 mm Länge bearbeiten und mit einer optionalen C-Achse zusätzlich zum Schleifen von Polygonen eingesetzt werden. Aufgrund ihrer sehr kompakten Bauweise ist die Serie GAV-GPV ideal zur Automatisierung mit Robotersystemen geeignet und liegt somit voll im Trend der Zeit. Für höchste Präzision beim Außenrundschleifen sorgt die neue Shigiya GPH-Generation. Mit der hydrodynami­schen Lagerung der Werkstückspindel sowie einem speziell entwickelten Antriebsmotor der Schleifschei­be, der Vibrationen dämpft, bringt sie Schleifprä­zision in eine neue Dimension.

Pionier der Diamantwerkzeugbearbeitung

Mit drei Diamant- und Hartmetall-Werkzeugschleif­maschinen von Coborn präsentiert Tecnoteam wei­tere Highlights. Das englische Familienunternehmen ist mit Pendelschleifmaschinen ein Pionier in der Bearbeitung von Diamantwerkzeugen und weltweit führend bei speziellen, hochpräzisen und individuell gebauten Maschinen für die PKD- und die Edelstein- und Monokristall-Diamantindustrie. Coborn Maschi­nen der PG- und RG-Serie bearbeiten natürliche Diamanten und Edelsteine, PKD-, CBN- und CVD-Werkzeuge und Verschleißteile sowie PKD Rohlinge.

Die ebenfalls zu sehende Doppelspindel-Rundschleif­maschine Vector Twin Mark III von Curtis Machine Tools Ltd (CMT) lässt sich als Einzelmaschine genau­so einsetzen wie in einer vollautomatisierten Produk­tionslinie, beispielsweise prozesssicheres Schleifen von Impellern an Turboladerläufern. Die kompakte Maschine beinhaltet auf kleinstem Raum die Rund­schleifeinheit sowie einen Roboter zum Be- und Entladen.

Erste eigene Maschine von Tecnoteam

Neu ist auch die erste eigene Maschine von Tecnoteam. Die QGrind GM 35 ist eine horizontale Innenrundschleifmaschine mit Doppelspindel. Sie ist in Zusammenarbeit mit führenden Maschinenherstel­lern entstanden und kann besonders gut an kunden­spezifische Bedürfnisse angepasst werden. Dafür ist jede Spindel auf einem separaten Support montiert. „Darüber hinaus verdeutlichen zahlreiche Applikatio­nen unsere Kernkompetenz, erläutert Scherr. „Schließlich verstehen wir uns als Lösungsanbieter in der Feinstbearbeitung, der von der Einzelmaschine bis zur kompletten Produktionslinie ein breites Spektrum bieten kann.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.