Workshop "Lebendige Glasoberflächen" an der TU Ilmenau

Workshop / © fotolia (PresseBox) ( Ilmenau, )
Am 27. und 28. November 2019 veranstaltet die Technische Universität Ilmenau den Workshop „Lebendige Glasoberflächen“. Internationale Experten aus Industrie und Forschung diskutieren aktuelle Erkenntnisse und Forschungsergebnisse. Im Mittelpunkt des 10. Workshops Lebendige Glasoberflächen“ steht die Nachhaltigkeit von Glasoberflächen.

Deutschland hat ein vorbildliches Mehrwegsystem für Behälterglas. Diese Art des Produktrecyclings wird überhaupt erst ermöglicht durch die chemische Beständigkeit von Glas. Für die Langlebigkeit von Glas spielt der Alterungsprozess der Oberfläche eine zentrale Rolle. Daran wird an der TU Ilmenau intensiv geforscht. Dabei beachten die Wissenschaftler auch, dass die Prozesse bei der Glasherstellung und -behandlung, etwa Beschichtung und Reinigung, nachhaltig und nicht schädlich für Menschen und die Umwelt sind.

Anmeldungen zum Workshop am 27. und 28. November 2019:
www.tu-ilmenau.de/anw/veranstaltungen/conference-workshop-living-glass-surfaces-x/ 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.