TU Ilmenau startet neuen Studiengang "Betriebs-wirtschaftslehre mit technischer Orientierung"

Studium an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien der TU Ilmenau in Vor-Corona-Zeiten © TU Ilmenau Michael Reichel
(PresseBox) ( Ilmenau, )
Die Technische Universität Ilmenau führt zum Winterse-mester 2021/22 den Ba-chelor-Studiengang „Be-triebswirtschaftslehre mit technischer Orientierung“ ein. Der neue Studiengang umfasst in Abgrenzung zur klassischen Betriebswirt-schaftslehre neben den Grundlagen in den Wirt-schafts- und Rechtswissenschaften auch einen Wahlkatalog mit ingenieur- und naturwissenschaftli-chen Fächern. Die Absolventinnen und Absolventen dieses neuen Studien-gangs sind daher in besonderer Weise dafür qualifiziert, kaufmännische Auf-gaben in interdisziplinären Teams oder Schnittstellenfunktionen in Techno-logieunternehmen zu übernehmen. Interessierte können sich ab sofort für das nicht zulassungsbeschränkte 6-semestrige Studium bewerben: https://www.tu-ilmenau.de/studium/vor-dem-studium/studienangebot/online-studieren.

In Abgrenzung zum Studium des Wirtschaftsingenieurwesens entfallen im neuen Studiengang „Betriebswirtschaftslehre mit technischer Orientierung“ sowohl das technische Grundpraktikum als auch das gemeinsame ingenieurwissenschaftliche Grundlagenstudium (GIG) der TU Ilmenau. An deren Stelle treten Grundlagenmodule wie Mathematik und Statistik, die gemeinsam mit den Studierenden der Studiengänge Wirtschaftsinformatik und Medienwirtschaft belegt werden. Ebenso umfasst der Studienplan in größerem Umfang betriebswirtschaftliche und rechtswissenschaftliche Vertiefungsmodule aus dem Angebot der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien. Nach eigenen Präferenzen kann das achtwöchige Fachpraktikum in technischen oder kaufmännischen Bereichen absolviert werden und auch das Thema der Abschlussarbeit können die Studierenden zwischen wirtschaftswissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Themen-stellungen wählen. Darüber hinaus bietet der Studienplan die Möglichkeit, ein oder mehrere Semester im Ausland zu studieren. Der Abschluss des „Bachelor of Science“ eröffnet darüber hinaus die Perspektive, ein Masterstudium anzuschließen. Der konsekutive Masterstudiengang „Betriebswirtschaftslehre mit technischer Orientierung“ ist bereits in den Startlöchern, so dass die Absolventinnen und Absolventen ihr Studium an der TU Ilmenau nahtlos fortsetzen können.

Prof. Anja Geigenmüller, Vizepräsidentin für Studium und Lehre der TU Ilmenau und Professorin für Marketing, hat den an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien angesiedelten Studiengang mit konzipiert: „Die Nachfrage nach einem betriebswirtschaftlichen Studium ist seit Jahren hoch. Um von den insgesamt guten Arbeitsmarktchancen zu profitieren, ist ein attraktives Profil der Absolventinnen und Absolventen wichtig. Hier setzt der neue innovative Studiengang an. Durch die technische Orientierung, die es für betriebswirtschaftliche Studiengänge nur an zwei anderen Uni-versitäten in Deutschland gibt, werden die Absolventinnen und Absolventen zusätzliche Kenntnisse und Fähigkeiten mitbringen, die herkömmliche BWL-Stu-diengänge so nicht vermitteln. Als Tech-nische Universität können wir Abiturien-tinnen und Abiturienten ein Angebot machen, denen ein klassisches BWL-Studium zu einseitig und ein Studium des Wirtschaftsingenieurwesens zu wenig kaufmännisch ist. Der neue BWL-Stu-diengang mit technischer Orientierung passt somit perfekt zu unserem Profil ei-ner Technischen Universität.“

Der Studiengang Betriebswirtschaftslehre mit technischer Orientierung bietet den Absolventinnen und Absolventen Berufsaussichten in allen kaufmännischen Funktionen. Hierzu zählen auch neue Tätigkeitsfelder wie Innovationsmanage-ment und Digitalisierung, Schnittstellenfunktionen wie Supply Chain Manage-ment oder technischer Vertrieb, ebenso wie klassische kaufmännische Funktionen wie Marketing, Personal, Rechnungswesen oder Finanzierung. Inhaltliche Fragen zum neuen Studiengang beantwortet Studienfachberater Prof. Norbert Bach: studienfachberatung-tbwl@tu-ilmenau.de, Fragen zur Studienorganisation Heide Röseler vom Prüfungsamt der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien: heide.roeseler@tu-ilmenau.de.

Die Zulassung für den Studiengang „Betriebswirtschaftslehre mit technischer Ori-entierung“ erfolgt, ebenso wie für alle anderen Studiengange der TU Ilmenau, ohne Numerus Clausus. Interessierte mit deutscher Hochschulzugangsberechti-gung können sich ab sofort bis zum 15. Oktober bewerben, Interessierte mit im Ausland erworbener Hochschulzugangsberechtigung und entsprechendem Sprachnachweis (zur Bewerbung mindestens Sprachzertifikat B1, zum Studien-start C1) können bis zum 15. Juli die Zulassung zum neuen Studiengang bean-tragen.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.