iPhone, iPad und Co.: Symantec erweitert Lösungsportfolio für mobile Geräte

Umfassende Sicherheits- und Managementlösungen erleichtern Unternehmen die Nutzung neuer Smartphone-Generationen

(PresseBox) ( München, )
Zusätzlich zu den Sicherheits- und Managementlösungen für Windows Mobile, Symbian und BlackBerry präsentiert Symantec umfangreiche Softwareerweiterungen für Android-Geräte, iPhones und iPads. Dazu gehören beispielsweise die Remote-Wipe Funktion, die Nutzung von Passwort-Richtlinien sowie ein umfangreicher Überblick über den Gerätebestand. So können Unternehmen, Endverbraucher und Kommunikationsdienstleister mobile Geräte verwenden und gleichzeitig die Sicherheit und Integrität von internen Firmendaten gewährleisten. Mobile Geräte lassen sich so zudem jederzeit und an jedem Ort verwalten.

Das Interesse an Smartphones ist ungebrochen. Ein wesentlicher Wachstumsmotor dafür sind Geräte mit Android- und Apple-Betriebssystemen, die noch in diesem Jahr 31 Prozent Marktanteil einnehmen werden(1). Bis Ende 2010 rechnen Branchenbeobachter mit einem exponentiellen Anstieg dieser Gruppe um 55 Prozent. Gleichzeitig steigen allerdings auch die Anforderungen an die Sicherheit und das Management der mobilen Geräte. Besonders IT-Organisationen, Endverbraucher sowie Kommunikationsdienstleister sind von den zunehmenden Sicherheitsbedürfnissen betroffen. Symantec ist der erste und einzige Anbieter, der in allen drei Gruppen best-in-class-Sicherheit und -Management Lösungen für mobile Geräte bieten kann.

Mobile Sicherheit und Gerätemanagement für Unternehmen

Um sich den Veränderungen in der IT-Welt anpassen zu können, müssen Unternehmen schnell und flexibel reagieren können. Beispielsweise werden geschäftliche Smartphones vermehrt auch privat genutzt. Sie dienen nicht nur zum Bearbeiten von E-Mails oder Dokumenten, sondern werden auch zur Unterhaltung und als persönliches Speichermedium verwendet. Allerdings fehlen den Unternehmen oftmals die Kapazitäten oder Technologien, um die mobilen Geräte ausreichend zu schützen und zu verwalten. Doch unzureichend geschützte Smartphones stellen ein Risiko für Unternehmen dar. Deshalb ist es wichtig, interne Sicherheitsstandards aufrecht zu erhalten, auch wenn Mitarbeiter ihre mobilen Geräte selbst auswählen und privat nutzen dürfen. Hier sorgen vielseitige Sicherheitslösungen für den Schutz und die Überwachung dieser Geräte im Unternehmen. Zusätzlich ermöglichen die Lösungen auch die Kontrolle über mobile Plattformen. Außerdem können IT-Administratoren Sicherheitsrichtlinien je nach Bedarf auch über das GSM-Netz an die relevanten Geräte übermitteln.

Die Lösungen von Symantec für mobile Sicherheit und Management in Unternehmen umfassen:

Gerätemanagement: Symantec Mobile Management

Gerätesicherheit: Symantec Endpoint Protection Mobile Edition, Symantec Network Access Control Mobile Edition Geräteverschlüsselung: PGP Mobile, PGP Support Package for BlackBerry Starke Authentifizierung: VeriSign Identity Protection (VIP) Access for Mobile, VeriSign Device Certificate Services

Sicherheit für mobile Geräte von Privatanwendern

Gerade für Endverbraucher ist es nicht einfach, die Daten von mobilen Geräten ausreichend zu schützen. Bei Verlust oder Diebstahl des Smartphones können kritische Informationen dadurch schnell in falsche Hände geraten. Mit Norton Everywhere weitet Symantec seine Sicherheitslösung auf Bereiche außerhalb des Computers aus. Norton Everywhere bietet Anwendern umfangreichen Schutz, indem verschiedene Lösungen von Symantec mit den Angeboten von Partnern kombiniert werden. Konkret geht es hier beispielsweise um Funktionen, die dem Anwender mehr Datenschutz bieten, oder das Backup sowie Infrastruktur-Technologien auf den neuesten Stand bringen. Norton Everywhere umfasst bereits die Norton Mobile Security for Android und die Norton-DNS-Lösungen, die für alle Geräte, vom iPad über Spielkonsolen bis hin zu Wi-Fi Routern, verfügbar sind.

Mobile Sicherheit für Netzbetreiber

Symantec wird in Kürze sein Sicherheitskonzept für Kommunikationsdienstleister erweitern und aktualisierte Lösungen auf den Markt bringen. Damit können Netzwerke abgesichert sowie Richtlinien besser durchgesetzt und die Verwaltung von Kundenpräferenzen verbessert werden. Weitere Vorteile sind die höhere Rentabilität der Betriebe und die gestiegene Kundenzufriedenheit. Dadurch wird der Abwanderung von Kunden entgegen gewirkt und die Kosten durch Missbrauch des Netzwerks, Ausbreitung von Malware und Spam, werden gesenkt.

Verfügbarkeit

Die Unternehmens- und Verbraucherlösungen von Symantec sind ab sofort, die Sicherheitsversion für Kommunikationsdienstleister ab Winter 2010 verfügbar. Unternehmen bestellen die Sicherheitslösung direkt bei Symantec oder bei einem Reseller, einem Händler oder Systemintegrator innerhalb des Symantec Netzwerks. Die Norton Versionen sind bei zahlreichen Händlern sowie im Norton Online-Handel erhältlich: www.norton.com.

Weitere Informationen sind erhältlich unter: http://go.symantec.com/mobile
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.