SAP S/4HANA Migration. Der Mittelstand braucht Best-Practices.

Sycor Experten absolvieren das 10Steps2S4 Programm der SAP. Kundennutzen im Fokus.

(PresseBox) ( Göttingen, )
Um den Übergang auf SAP S/4HANA erfolgreich zu meistern, sind Erfahrungswerte schon im Vorfeld - gerade für Mittelständler – überaus hilfreich. Schließlich muss der eigene Betrieb vor, während und nach der Migrationsphase funktionieren, während Komplexität und Kosten nicht aus dem Ruder laufen dürfen.

„Wir von Sycor kennen die Anforderungen, typische Fragestellungen aber auch Ängste und Sorgen unserer Kunden aus dem gehobenen Mittelstand sehr genau. Hieraus entsteht für uns ganz klar Verantwortung, denn die Implementierung von SAP S/4HANA bedeutet, dass wir am laufenden Motor der Organisation jedes einzelnen Kunden arbeiten. Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, bringen unsere Experten täglich ihre langjährigen Erfahrungen und ihr tiefgehendes SAP Wissen ein. Gleichzeitig tun wir als Unternehmen alles dafür, um unsere Teams immer auf dem neuesten Stand zu halten. Wir wollen grundsätzlich immer jedes Detail und jeden Prozessschritt kennen, um unseren Kunden in der oftmals doch fordernden Migrationsphase konkret zu helfen. Hierfür ist das 10Steps2S4 Programm der SAP ein sehr gutes Beispiel“, so Thomas Ahlers, CEO des Göttinger IT-Dienstleisters Sycor. Mit über 20 bereits geschulten Mitarbeitern sowie zahlreichen weiteren Kollegen in der Warteschlange, nutzt Sycor hier ein weiteres auf den Projektalltag zugeschnittenes SAP-Programm.

„Der wirkliche Clou solcher praxisorientieren Schulungsprogramme ist, dass man während der laufenden Session und entlang von 10 vordefinierten Schritten ein echtes SAP S/4HANA System installiert. Wir gehen diesen sehr praxisorientieren Weg bereits seit langem mit der SAP und beteiligen uns regelmäßig an Formaten wie diesem. Stete Weiterbildung in Kombination mit umfangreicher Praxiserfahrung ist die Basis für messbare Servicequalität. Schließlich haben unsere Kunden einen absolut berechtigten Anspruch auf exzellente Unterstützung. Und genau an diesem Anspruch lassen wir uns in Sycor-Projekten auch täglich messen“, so Dietmar Lohr, Head of SAP S/4HANA bei Sycor.

Ergänzend zu der ständigen eigenen Weiter- und Fortbildung setzt sich Sycor intensiv für ein besseres allgemeines Verständnis digitaler Innovationen und Visionen ein. Die Kluft zwischen technologischen Möglichkeiten und der Alltagsrealität in zahlreichen Unternehmen ist in vielerlei Hinsicht zu groß geworden. Mit der neuen Initiative Strg.digital setzt sich Sycor ab Spätsommer 2021 mit diversen Maßnahmen dafür ein, einen realitätsbezogenen und konstruktiven Wissenstransfer zu ermöglichen. Denn gerade im Mittelstand zählt nur die Technologie, die auch verwendet wird und letztlich schnellen Nutzen stiftet.

Wenn Sie von SAP S/4HANA spezifischem Knowhow oder von anderen Sycor Portfolioelementen profitieren möchten, fühlen Sie sich über diesen Link jederzeit herzlich eingeladen.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.