GoldMining reicht Technischen Bericht für ihr Goldprojekt Almaden in Idaho, USA, ein

Tabelle 1: Mineralressourcen-Statement1 unter Verwendung eines Cut-off-Gehalts von 0,3 g/t Gold für das Goldprojekt Almaden, Idaho. (PresseBox) ( Vancouver, British Columbia, )
GoldMining Inc. (das „Unternehmen" oder „GoldMining" - https://www.commodity-tv.com/play/goldmining-creating-royalty-company-to-increase-shareholder-value/) (TSX: GOLD; OTCQX: GLDLF) gibt bekannt, dass das Unternehmen mit Bezug auf seine Pressemitteilung vom 3. Juni 2020 einen mit National Instrument 43-101 („NI 43-101“) konformen technischen Bericht (der „technische Bericht“) über sein Goldprojekt Almaden (das „Projekt“ oder „Almaden“) eingereicht hat. Das Projekt liegt im US-Bundesstaat Idaho.

Der technische Bericht mit Stichtag 1. April 2020 trägt den Titel: „Technical Report: Almaden Gold Property, Washington County, Idaho, USA". Der technische Bericht wurde von Greg Z. Mosher, M.Sc., P.Geo., ein Mitarbeiter der Global Mineral Resource Services, verfasst, der gemäß NI 43-101 eine qualifizierte Person und vom Unternehmen unabhängig ist. Er hat die in dieser Pressemitteilung veröffentlichten Informationen hinsichtlich der Ressourcenschätzung für Almaden geprüft und zugelassen.

Das Projekt Almaden erstreckt sich über ca. 1.724 ha und befindet sich 140 Straßenkilometer nördlich von Boise und 24 km östlich von Weiser in Washington County, Idaho. Almaden beherbergt eine gering sulfidierte epithermale Vererzung, die der Gegenstand einer aktualisierten Mineralressourcenschätzung unter Verwendung eines Cut-off-Gehalts von 0,3 g/t Gold für auf Tagebaugruben begrenzte Ressourcen war, wie im technischen Bericht dokumentiert (Tabelle 1).

Für weitere Informationen hinsichtlich der in dieser Pressemitteilung enthaltenen Ressourcenschätzung und des Projekts sollten sich die Leser auf den technischen Bericht beziehen. Eine Kopie dieses Berichts finden Sie unter dem Profil des Unternehmens bei www.SEDAR.com.

Paulo Pereira, President von GoldMining, hat die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung überprüft und freigegeben. Herr Pereira hat einen Bachelor-Abschluss in Geologie von der Universidade do Amazonas in Brasilien, ist als qualifizierter Sachverständiger gemäß National Instrument 43-101 tätig und Mitglied der Association of Professional Geoscientists in Ontario.

Über GoldMining Inc.

GoldMining ist ein börsennotiertes Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb und die Erschließung von Goldprojekten auf dem amerikanischen Kontinent spezialisiert hat. Durch ihre disziplinierte Akquisitionsstrategie kontrolliert GoldMining jetzt ein diversifiziertes Portfolio von sich auf der Ressourcenstufe befindlichen Gold- und Gold-Kupfer-Projekten und Royalties in Kanada, in den USA, in Brasilien, Kolumbien und Peru. Ferner besitzt GoldMining eine 75%-Beteiligung am Uranprojekt Rea im westlichen Athabasca-Becken im Nordosten der kanadischen Provinz Alberta.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

GoldMining Inc.
Amir Adnani, Chairman
Garnet Dawson, CEO
Tel.: (855) 630-1001

Email: info@goldmining.com

Vorausschauende Aussagen

Dieses Dokument enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, die die aktuellen Ansichten und/oder Erwartungen von GoldMining in Bezug auf ihr Geschäft und zukünftige Ereignisse widerspiegeln, einschließlich Aussagen in Bezug auf die Details der Mineralressourcenschätzung. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den damals aktuellen Erwartungen, Ansichten, Annahmen, Schätzungen und Prognosen über das Geschäft und die Märkte, in denen GoldMining tätig ist. Anleger werden darauf hingewiesen, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen Risiken und Ungewissheiten beinhalten, einschließlich: der mit der Exploration und Erschließung von Mineralliegenschaften verbundenen Risiken, der mit der Interpretation der Bohrergebnisse und anderer Explorationsdaten verbundenen Unsicherheiten, der Geologie, des Gehalts und der Kontinuität von Mineralvorkommen, die Möglichkeit, dass zukünftige Explorations-, Entwicklungs- oder Bergbauergebnisse nicht mit von GoldMinings Erwartungen, Besitzanspruch und den Genehmigungen, den schwankenden Metallpreisen und den Unsicherheiten in Bezug auf die Verfügbarkeit und die Kosten der in Zukunft benötigten Finanzierung übereinstimmen. Diese und andere Risiken, einschließlich derjenigen, die im jährlichen Informationsformular von GoldMining für das am 30. November 2019 endende Geschäftsjahr und in anderen bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen aufgeführt sind, können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Ereignisse erheblich variieren. Dementsprechend sollten sich Leser nicht unangemessen auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen verlassen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen oder die wesentlichen Faktoren oder Annahmen, die zur Entwicklung solcher zukunftsgerichteten Informationen verwendet werden, als richtig erweisen. GoldMining ist nicht verpflichtet, Revisionen zur Aktualisierung freiwilliger zukunftsgerichteter Aussagen öffentlich bekannt zu geben, es sei denn, dies ist nach geltendem Wertpapierrecht erforderlich.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.