Aztec ernennt Vice President, Exploration

(PresseBox) ( Vancouver, Canada, )
Aztec Minerals Corp. (AZT: TSX-V, OTCQB: AZZTF - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/aztec-minerals-corp/) hat Allen David V. Heyl, B.Sc., CPG, zum Vice President, Exploration, ernannt.  Herr Heyl bringt  mehr als 38 Jahre Erfahrung in der Bergbauindustrie zu Aztech und hatte unter anderem Positionen in Unternehmensleitung  und Technischer Leitung bei sowohl großen, eingesessenen Bergbau- als auch jungen Explorationsunternehmen, hauptsächlich in der Andenregion in Südamerika und in Nordamerika, inne.

Herr Heyl war zuletzt als Vice President, Operations bei Duran Ventures tätig. In dieser Position leitete er den Betrieb einer kleinen Aufbereitungsanlage im nördlichen Peru sowie die Bereiche Unternehmensentwicklung, Gutachten, Akquisition, Exploration und Verwaltung. Während seiner beruflichen Laufbahn erwarb David Expertise in allen Aspekten der Mineralexploration und Ressourcenbewertung. Er arbeitete in Bergbaubetrieben in den Bereichen Gütestufenkontrolle, Bergbau-Design, Bau- und Betriebsleitung.

Er war maßgeblich an der Entdeckung und Bewertung von mehr als 30 Millionen Unzen Gold und 25 Millionen Tonnen Kupfer in Mineralreserven und -ressourcen beteiligt, einschließlich Marmato-Echandia in Kolumbien für Colombia Gold (jetzt Aris Gold); Pierina, Alta Chicama, und Quicay (jetzt Centauro) für Barrick; Motherlode (jetzt Corvus Gold) und Reward (jetzt Waterton) in Beatty, Nevada, und Rocky Bar für GEXA; Tantahuatay, Cuajone, und Quelleveco für Southern Peru Copper; Rio Blanco für Monterrico Metals (jetzt Zijin Mining); El Toro, Minaspampa (beide jetzt COMARSA), Tres Cruces und Nueva Condor/Huampar für OroPeru.

Aztec gibt weiterhin bekannt, dass es den Beratern, der Geschäftsleitung und den Direktoren des Unternehmens insgesamt 1,015 Millionen Aktienoptionen als Bonus zur Schaffung von Wertschöpfung für Aktionäre gemäß den Bedingungen des Aktienoptionsplans des Unternehmens gewährt hat. Die Aktienoptionen sind ausübbar in Stammaktien zu einem Preis von 0.30 CAD pro Stammaktie über einen Zeitraum von fünf Jahren und unterliegen Übertragungsmodalitäten.

Webinar

Aztec wird ein Webinar zum bevorstehenden Explorationsprogramm des Unternehmens abhalten. Das Webinar findet am Mittwoch, den 12. April 2021 um 20:00 Uhr MEZ (11:00 Uhr PT, 14:00 ET) statt.  Die Geschäftsleitung wird im Anschluss an den Vortrag für Fragen zur Verfügung stehen.

Link zur Anmeldung zum Webinar

„Simon Dyakowski“                                                            

Simon Dyakowski, Chief Executive Officer

Aztec Minerals Corp.

Über Aztec Minerals - Aztec ist ein Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Entdeckung von große polymetallischer Mineralienvorkommen in Nord-, Mittel- und Südamerika gerichtet ist. Das Kernprojekt des Unternehmens ist das aussichtsreiche porphyrische Gold-Kupfer-Konzessionsgebiet Cervantes im mexikanischen Sonora. Das historische distriktweite Konzessionsgebiet Tombstone in Cochise County in Arizona beherbergt sowohl eine epithermale Gold-Silber-Mineralisierung mit großen Tonnagen als auch eine Silber-Blei-Zink-Mineralisierung des CRD-Typs. Die Aktien von Aztec werden an der TSX Venture Exchange (Kürzel: AZT) und am OTCQB in den USA (Kürzel: AZZTF) gehandelt.

Kontaktdaten - Nähere Informationen erhalten Sie über:

Simon Dyakowski, CEO

Tel: (604) 619-7469

Fax: (604) 685-9744

E-Mail: simon@aztecminerals.com

Internet: www.aztecminerals.com

Die TSXV und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSXV als „Regulation Services Provider“ bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung. Keine Börse, Wertpapierkommission oder andere Regulierungsbehörde hat die in dieser Pressemeldung enthaltenen Informationen genehmigt oder dementiert.

Zukunftsgerichtete Aussagen:

Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze als „zukunftsgerichtete Aussagen“ gelten können. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie „erwartet“ oder „wird erwartet“ bzw. von Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen oder Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen „werden“, zu erkennen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen verschiedenen Risiken und Unsicherheiten.   Die tatsächlichen Ergebnisse können sich erheblich von den Ergebnissen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Gewisse Faktoren können dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Die tatsächlichen Ereignisse können daher wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Anleger und andere Personen sollten, wenn sie sich bei ihren Entscheidungen auf zukunftsgerichtete Aussagen stützen, die zuvor erwähnten Faktoren und andere Unsicherheiten ausreichend berücksichtigen und solchen zukunftsgerichteten Aussagen kein übermäßiges Vertrauen entgegenbringen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Wertpapiergesetzen gefordert.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.