Seminar Berechnung von Differenzdruckanlagen

Seminar Berechnung von Differenzdruckanlagen (PresseBox) ( Hünfelden, )
Der Brandschutz-, Lüftungs- und Entrauchungsspezialist Strulik veranstaltet am 6. Juni 2019 ein Seminar zur Berechnung von Differenzdruckanlagen (DDA) in Hochhäusern und großen Gebäuden. Die eintägige Schulung findet im Design Security Forum in Hanau statt. Sie richtet sich an Fachleute der Technischen Gebäudeausrüstung, die bereits über Erfahrungen mit DDA verfügen und sich tiefgreifender mit der Auslegung befassen möchten. Vermittelt werden unter anderem Strömungsberechnungen zur effizienten Planung von DDA unter Berücksichtigung von Einflüssen wie Gebäudehöhe, Druckverlusten und Heizungsverteilung. Referenten sind Dipl.-Ing. Bernd Rahn, Sachverständiger für Brandschutz und Mitglied des Sachverständigenausschusses

A am Deutschen Institut für Bautechnik DIBt, sowie Dipl.-Ing. Michael Narr, Bereichsleiter Systemtechnik der Strulik GmbH. Die Kosten für das Seminar betragen pro Teilnehmer 259 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Die Veranstaltung ist als Fortbildungsveranstaltung bei der Ingenieur- und Architektenkammer Hessen anerkannt. Weitere Informationen unter www.strulik.com.

Genaue Berechnung erforderlich

Die genaue Kenntnis der Druckverluste in Sicherheitstreppenräumen und vor allem in den Abluftwegen ist entscheidend für den Erfolg einer Differenzdruckanlage, denn die Komplexität von Hochhäusern und großen Gebäuden stellt spezielle Herausforderungen an die Sicherung von Fluchtwegen. Die vielfach verwendete einfache Methode der Luftmengenermittlung ist hier nicht zielführend. Auch die von Architekten gerne eingesetzten großen Türen müssen besonders berücksichtigt werden. Das Seminar vermittelt detaillierte Kenntnisse, auch anhand eines praktisch einsetzbaren Excel-Tools.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:

www.strulik.com/de/service/seminare-schulungen/berechnung-von-differenzdruckanlagen-dda/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.