STIEBEL ELTRON neues Mitglied der DGNB

Nachhaltiges Bauen mit erneuerbaren Energien im Fokus

STIEBEL-ELTRON-Geschäftsführer Karlheinz Reitze (PresseBox) ( Holzminden, )
STIEBEL ELTRON ist ab sofort Mitglied der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB). Die DGNB ist ein Zusammenschluss von Experten aus der gesamten Bau- und Immobilienwirtschaft. Diese haben mit dem DGNB Zertifikat ein hochwertiges Instrument zur Bewertung und Planung nachhaltiger Gebäude entwickelt. Als Mitglied der DGNB ist eine Mitgestaltung künftiger Entwicklungen in der Bau- und Immobilienwirtschaft wie auch der inhaltlichen Arbeit der DGNB am Zertifizierungssystem für nachhaltige Gebäude möglich.

"Das nachhaltige Bauen ist ohne frühzeitige Einbeziehung der Haustechnik schon in den ersten Phasen des Entwurfsprozesses gar nicht mehr möglich. Als führender Anbieter intelligenter Haustechnik gerade im Bereich der erneuerbaren Energien ist es auch unsere Aufgabe, in verschiedenster Art und Weise beratend und gestaltend mitzuarbeiten, um bestmögliche Lösungen für Investoren und Bauherren zu finden, die auch unserer aller Verantwortung für einen verantwortungsbewussten und damit effizienten Umgang mit Energie gerecht werden. Deshalb engagieren wir uns gerne in der DGNB und werden diese neue Partnerschaft aktiv mit Leben füllen", erklärt Geschäftsführer Karlheinz Reitze. Wie ernst STIEBEL ELTRON seinen Beitrag zur gesellschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Thema nachhaltiges Bauen nimmt, beweisen unter anderem die regelmäßigen "Dialoge zur Evolution der Architektur", die das Unternehmen 2011 fortsetzen wird. Als Referent im Rahmen dieser Tagesveranstaltungen für Architekten und Fachplaner fungierte in der Vergangenheit auch DGNB-Präsident Professor Manfred Hegger.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.