Beschleunigt über 2000 SAS-Geräte mit nur 7 Watt: der HBA ExpressSAS H1280 GT von Starline-Partner ATTO

Starline hat den neuen HBA von ATTO für HA-Anforderungen ins Programm aufgenommen. Der Low-Profile-Verwalter steuert mit seinen acht externen Ports bis zu 2048 SAS-Geräte und benötigt dafür lediglich einen einzigen PCIe 4.0 Steckplatz.

HBA ExpressSAS H1280 GT von Starline-Partner ATTO
(PresseBox) ( Kirchheim/Teck, )
Der neue HBA (Host-Bus-Adapter) von ATTO fühlt sich in DAS-Umgebungen wie Zuhause: Der Low-Profile-Adapter eignet sich perfekt für Hochleistungs-Computing und bietet viele Optionen für den Anschluss von JBODs, RAID-Storages und Tape-Systeme.

Die Neuauflage des ExpressSAS H1280 HBA-Modells als GT-Version wurde wegen des neuen PCIe-Standards nötig. Da der 4.0 PCIe-Bus erheblich an Fahrt aufgenommen hat, mussten auch die HBAs seiner gestiegenen Performance Rechnung tragen. Immerhin verdoppelt sich in der vierten Generation mit nun 16 Gbit/s pro Lane erneut seine Bandbreite.

Angedockt wird der Hostbusadapter auf der anderen Seite über zwei externe miniSAS HD Anschlüsse (SFF8644) mit jeweils 48 Gbit/s. Darüber lassen sich Kabellängen bis zu einem Meter bei SATA versorgen. Via SAS sind über passives Kupfer bei 12 Gbit/s indes 10 Meter möglich. Durch ein aktiv-optisches Kabel lassen sich sogar 100 Meter überbrücken.

Dabei besticht ATTO nach wie vor mit seiner Advanced Data Streaming (ADS) Technologie. Sie verwaltet auftretende Latenzen im Datenstrom, vermeidet also Spitzen und Aussetzer. Außerdem beschleunigt ADS Übertragungen in und aus der Peripherie, um so selbst große Datenmengen schnell und effizient zu bewegen.
  • Verarbeitet 3 Millionen 4KB IOPS
  • Mit nur 7 Watt benötigt der H 1280GT extrem wenig Energie
  • Das integrierte PowerCenter Pro sorgt per RAID 0, 1, 1e und 10 für mehr Leistung und Datensicherheit
  • Seine schnelle x8 PCIe 4.0-Host-Schnittstelle ist überdies abwärtskompatibel zu PCIe 3.0
  • Automatische Anpassung an SAS- und SATA-Übertragungsraten
  • Mitgelieferte Slot-Bleche ermöglichen den Einsatz bei Low-Profile-Gehäusen und voller Bauhöhe
 

Treiberunterstützung

ATTO ist wie üblich bei der Treiberversorgung breit aufgestellt. Es werden alle wichtigen Betriebssysteme versorgt: Neben Windows, Windows Server, macOS, VMware ESXi Server, FreeBSD und illumos stellt ATTO seinen Kunden überdies Treiber für die Linux-Distributionen von SUSE (SLES), Red Hat (RHEL), CentOS und Fedora bereit. Zudem spendiert der Peripherie-Spezialist sein praktisches ConfigTool zur lokalen Administration als auch zum Remote-Management für Windows, macOS, VMware und Linux-Plattformen.

Deswegen aber auch wegen der ausgezeichneten Qualitätssicherung von ATTO eignen sich die HBAs besonders für Transaktionsumgebungen wie im Bank- und Finanzwesen, für Business Intelligence, im Cloud Computing und bei Datenbankanwendungen.

 

Verfügbarkeit & Preise

Der hier vorgestellte HBA ExpressSAS H-1280GT ist bereits bei Starline verfügbar. Auch weitere Modelle aus der ExpressSAS-Serie kann Starline kurzfristig bereitstellen.

Alle HBA-Modelle der Serie von ATTO mit unterschiedlichen Port-Varianten
ATTO ExpressSAS H12F0 GT mit 16 externen Ports, 4x miniSAS HD (x4) SFF-8644 (570 €)
ATTO ExpressSAS H120F GT mit 16 internen Ports, 4x miniSAS HD (x4) SFF-8643 (570 €)
ATTO ExpressSAS H1280 GT mit 8 externen Ports, 2x miniSAS HD (x4) SFF-8644 (380 €)
ATTO ExpressSAS H1208 GT mit 8 internen Ports, 2x miniSAS HD (x4) SFF-8643 (380 €)
ATTO ExpressSAS H1244 GT mit 4 internen und 4 externen Ports, je 2x miniSAS HD (x4) SFF-8643 & SFF-8644 (380 €)
ATTO ExpressSAS H1288 GT mit 8 internen und 8 externen Ports, je 4x miniSAS HD (x4) SFF-8643 & SFF-8644 (570 €)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.