Neuer Breitband-Ultraschall-Pulser-Receiver ersetzt abgekündigte Konkurrenzprodukte

SONOTEC® launcht SONO-PR 200 mit optionalem Vorverstärker

SONO-PR 200 Ultraschall-Breitband-Pulser-Receiver
(PresseBox) ( Halle (Saale), )
Ultraschall-Breitband-Pulser-Receiver kommen in vielfältigen Anwendungsbereichen zum Einsatz: von der Ultraschallprüfung an verschiedensten Materialien inklusive Wanddickenmessung über Tauchtechnik- und Squirter-Anwendungen bis hin zur akustischen Mikroskopie. Durch die Möglichkeit der Fernsteuerung über ein serielles Interface, diverse Trigger sowie digitale Ein- und Ausgänge ist der SONO-PR 200 prädestiniert für die Integration in automatisierte Prüfsysteme.

Mit dem leistungsstarken Nadelsender und minimalen Anstiegszeiten von < 1 ns ermöglicht der Pulser-Receiver eine optimale Anregung hochfrequenter Prüfköpfe. Durch einstellbare Energiestufen können unterschiedlichste Bauformen von Ultraschallprüfköpfen angesteuert werden.

Optional ist eine Kombination mit dem SONO-AMP Vorverstärker möglich, wodurch das System ein extrem niedriges Eingangsrauschen von < 1 nV / √Hz erreicht. Durch einen geringen Rauschpegel sowie eine hohe Bandbreite werden somit auch Prüfungen unter schwierigen Bedingungen realisierbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.