Unterschriftenerkennung in eigene Anwendungen integrieren

(PresseBox) ( BÖBLINGEN, )
In zahlreichen Anwendungen werden heute Unterschriften bereits beim Unterzeichnen digital erfasst. Für die Integration beweiskräftiger Unterschriften bietet der Spezialist für Unterschriftenprüfung Softpro nun ein Software Development Kit (SDK) namens SignWare an. Auf Tablet PCs und einer Auswahl von Schreibtabletts werden sowohl statische Bilder wie auch dynamische (biometrische) Signale einer Unterschrift aufgenommen. SignWare erfasst beide Merkmalssätze und ermöglicht eine verlässliche automatische Prüfung. Berücksichtigt werden dabei auch die natürlichen Schwankungen in den Ausprägungen der Unterschrift von ein und demselben Unterzeichner.

SignWare wurde bereits von zahlreichen Partnern von SOFTPRO erfolgreich in deren Workflow-Prozesse für Kreditinstitute, Versicherungen, im e-Government und im Gesundheitswesen integriert. Eine Reihe dieser Lösungen wurden auch auf der CeBIT 2005 vorgestellt.

Interessierten Partnern stellt der Hersteller auf Anfrage eine ausführliche Dokumentation zur Verfügung. Das SDK beinhaltet unter anderem:

- Grafische Benutzerschnittstelle (GUI) für die Erfassung der Unterschrift.

- Schnittstellen für die Entwicklung eigener Komponenten zur Erfassung und Prüfung von Unterschriften.

- Verschlüsselte Speicherung der Referenzdaten wahlweise als Rohdaten oder bereits als Template, welches für den Speicherplatz optimiert ist.

- Schnittstellen zur Einbindung von Smart Cards und Smart Card Lesern.

- Software-Bibliotheken, HeaderFiles, Dokumentation, Beispielcode


SignWare kann in allen aktuellen Windows-Betriebssystemen ab Windows 2000 verwendet werden. Ausserdem ist eine Untermenge zur Unterschriften-Erfassung in Linux verfügbar. Das SDK ist über Schnittstellen zu C, C++, ActiveX und Java einsetzbar. Darüber hinaus zudem für Servlets und WebServices. In nächster Zeit erscheinende Updates von SignWare unterstützen dann auch den Standard BioAPI 1.1 sowie das Austauschformat für Unterschriftendaten gemäss der in Vorbereitung befindlichen ISO-Norm.

Softpros ausgezeichnete Produkte SignDoc und SignSecure basieren auf dem Software Development Kit SignWare. SignDoc und SignSecure wurden 2004 von Microsoft als weltweit beste Biometrie-Anwendung für den Tablet PC ausgezeichnet. Der internationale Wettbewerb für Software-Entwickler stand unter dem Motto "Does Your Application Think in Ink?" (sinngemäß übersetzt "Denkt deine Anwendung mit digitaler Tinte?"). Softpros Produkte SignSecure und SignDoc wurden unter 260 Produkten für eine von zwölf Prämierungen ausgewählt. Zuvor gewannen beide Produkte bereits die "Microsoft Tablet PC Challenge" in Deutschland.

..............................................................

LINKS ZU DIESER MITTEILUNG

SignWare - Produktbeschreibung
http://www.softpro.de/...


Fallstudien (PDF)
Klinikum Ingolstadt: Eigenhändige Unterschrift sichert elektronische Dokumente
http://www.signplus.com/...

Elektronisches Authentifizierungssystem des Council of Saudi Chambers of Commerce and Industry
http://www.signplus.com/...

Sparkasse Markgräflerland: Eigenhändige Unterschrift sichert elektronische Dokumente
http://www.signplus.com/...


Presseveröffentlichung zum Tablet PC Developer Contest (Englisch)
http://www.microsoft.com/...

Informationen zu Tablet PCs allgemein
http://www.microsoft.com/...

..............................................................

BILDMATERIAL (Bildtext & Link zum Download)

Bildergallerie
http://www.signplus.com/...

..............................................................
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.