Saarstahl erteilt der SMS group die Endabnahme für die modernisierte Hochleistungsdrahtstraße in Burbach

Schnelle und erfolgreiche Umsetzung für höchstflexible Produktion

Bereits zwei Monate eher konnte SMS group die modernisierte Drahtstraße (PresseBox) ( Düsseldorf, )
Die Saarstahl AG hat der SMS group (www.sms-group.com) die Abnahme für die Erweiterung der Hochleistungsdrahtstraße am Standort Burbach erteilt.

Um größere Anstichquerschnitte (180 x 180 Millimeter) einzusetzen, die Walzbedingungen zu verbessern und die Wettbewerbsfähigkeit langfristig zu sichern, beauftragte Saarstahl die SMS group mit der Erweiterung der einadrigen Vorstraße seiner vieradrigen Drahtstraße im Werk Burbach. Diese Modernisierung umfasste neben der Erweiterung der viergerüstigen Vorstraße um zwei weitere Gerüste, eine Schere, eine vieradrige Weiche und einen vieradrigen Treiber. Nach der pünktlichen produktionsbereiten Übergabe der erweiterten Drahtstraße an den Kunden erfolgten die Produktionstests. Somit konnte das Modernisierungsprojekt rund zwei Monate vor Ablauf gesetzter Fristen erfolgreich beendet werden.

Mit der Erweiterung der einadrigen Vorstraße können unterschied­liche Anstichquerschnitte fortan ohne Umbaumaßnahmen eingesetzt werden. Der Endquerschnitt aus der Vorstraße ist für alle Eingangs­querschnitte gleich und wird dann mittels der neuen Weiche auf die vier Adern des Drahtwalzwerkes verteilt.

Die Saarstahl AG ist weltweit einer der führenden Qualitätsstahl­produzenten für gewalzte und geschmiedete Fertigerzeugnisse mit Standorten in Völklingen, Burbach und Neunkirchen. Eine der wichtigsten Produktionsanlagen ist die vieradrige Hochleistungsdraht­straße in Burbach, welche erstmals 1973 von der SMS group in Betrieb genommen und nun wiederholt durch die SMS group erweitert wurde.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.