SMA Sunny Boy erhalten Auszeichnung für Zuverlässigkeit und Leistung

SMA Solar Sunny Boy Scorecard PVEL (PresseBox) ( Niestetal/ München, )
Millionen Haushalte weltweit setzen bei der Versorgung mit Solarstrom auf einen Sunny Boy der SMA Solar Technology AG (SMA). Jetzt wurden die Solar-Wechselrichter einmal mehr für ihre Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit ausgezeichnet. Gleich in mehreren Kategorien der „Inverter Reliability Scorecard“ des unabhängigen Testinstituts PV Evolution Labs (PVEL) erreichten die Sunny Boy Wechselrichter Top-Wertungen. Die „Scorecard“ liefert Entscheidungsgrundlagen für die Auswahl von Solar-Wechselrichtern für erfolgreiche PV Projekte.

"Wir freuen uns, dass die Zuverlässigkeit und Leistung, die die Sunny Boy-Wechselrichter unseren Kunden bieten, mit dieser Auszeichnung anerkannt werden", sagt Charles Ellis, Vice President of Sales for the Americas bei SMA. "Die Tests von PVEL, stellen die Wechselrichter unter anderem in Bezug auf Temperaturverhalten, Umwandlungswirkungsgrad, Leistung sowie Fehler- und Ausfallverhalten auf den Prüfstand. Sie bieten den Interessengruppen wichtige Informationen darüber, welche PV-Investitionen finanziell am sichersten und attraktivsten sind. Anhand der „Scorecard“ wählen beispielsweise Banken, Projekt-Entwickler oder EPCs Solar-Wechselrichter für erfolgreiche PV Projekte aus.“

Um die Leistungsträger auf der Scorecard zu ermitteln, identifiziert PVEL in mehreren Testsequenzen spezifische Kennzahlen und Bewertungen für die Wechselrichter. Für die Tests stand dem unabhängigen Institut ein SMA Solar-Wechselrichter Sunny Boy 7.7-1SP-US-40 zur Verfügung. Dieser wurde in drei Kategorien als Top-Wechselrichter getestet: Power Thermal Cycling (thermischer Zyklusablauf), Passive Chamber Testing (passiver Kammertest) und 30 Day Runtime (30-Tage-Laufzeit-Test).

Der vollständige Bericht mit den Wechselrichterrankings ist hier verfügbar.

Disclaimer:
Diese Pressemitteilung dient lediglich zur Information und stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren der SMA Solar Technology AG („Gesellschaft“) oder einer gegenwärtigen oder zukünftigen Tochtergesellschaft der Gesellschaft (gemeinsam mit der Gesellschaft: „SMA Gruppe“) dar noch sollte sie als Grundlage einer Abrede, die auf den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren der Gesellschaft oder eines Unternehmens der SMA Gruppe gerichtet ist, verstanden werden.

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben. Sie umfassen auch Aussagen über unsere Annahmen und Erwartungen. Diese Aussagen beruhen auf Planungen, Schätzungen und Prognosen, die der Geschäftsleitung der SMA Solar Technology AG (SMA oder Gesellschaft) derzeit zur Verfügung stehen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten deshalb nur an dem Tag, an dem sie gemacht werden. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die SMA in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der SMA Webseite www.SMA.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.