Skyrix stellt InstantOGo Advanced Server für Debian vor

Leistungsfähige Groupware-Infrastruktur jetzt auch für GNU/Debian Linux

(PresseBox) ( Magdeburg, )
Skyrix liefert ab sofort den InstantOGo Server mit kommerziellem Support und Wartung auch für Debian GNU/Linux. Damit ist das Kernprodukt des Unternehmens neben der Software Appliance nun auch als installierbare Collaboration-Lösung für bereits bestehende Server erhältlich.

InstantOGo integriert in einem Produkt für mittlere Unternehmen die bewährtesten Open Source Lösungen für erfolgreiche Unternehmenskommunikation. Wichtige Dienste, wie E-Mail, Gruppenkalender und Instant Messaging werden effizient und sicher bereitgestellt. Darüberhinaus steuert OpenGroupware.org umfangreiche Funktionen für die reibungslose Teamarbeit im Unternehmensalltag bei. OpenGroupware.org gehört zu den weltweit beliebtesten Open Source-Projekten für Unternehmenssoftware.

"Mit der Debian Server Edition entfällt die Notwendigkeit der Anschaffung dedizierter Hardware für die Groupware-Infrastruktur", erklärt Jens Enders, Vorstand der Skyrix AG. "Außerdem bieten wir mit Debian GNU/Linux unseren Business-Partnern eine ideale Integrationsumgebung. Debian und seine Derivate genießen in Deutschland und Europa besonders bei IT-Dienstleistern eine hohe Akzeptanz. Entsprechend zuversichtlich sind wir, dass unsere neue Debian Server Edition die zunehmende Verbreitung von InstantOGo Groupware weiter beschleunigen wird."
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.