Skype und IBM kooperieren bei der Integration von LotusLive in Unternehmen

Skype Sprach- und Videokommunikations-Funktionen für international tätige Unternehmen über IBM Cloud Services verfügbar

(PresseBox) ( Luxembourg, )
Skype hat heute die Integration seiner Skype(TM) -Funktionalität in LotusLive (www.lotuslive.com) bekanntgegeben. Die neuen Cloud Services von IBM unterstützen eine intelligentere, effektivere und kostengünstigere Zusammenarbeit im Unternehmen selbst und über Unternehmensgrenzen hinweg. Die Sprach- und Videokommunikations-Funktionen von Skype erweitern den Funktionsumfang von LotusLive mit umfangreichen Fähigkeiten zur Echtzeit-Kommunikation und vereinfachen so für Unternehmen die Zusammenarbeit in Cloud Computing-Umgebungen.

Durch die geplante Integration, die heute erstmals auf der IBM Lotusphere 2009 in Orlando, Florida, vorgestellt wurde, verschmelzen die LotusLive-Collaboration-Services mit den Skype Funktionalitäten zur Internetkommunikation und sorgen damit für eine nahtlose Kommunikation beim Kunden. Mitarbeiter in Unternehmen, die LotusLive einsetzen, können mit Hilfe von Skype künftig Sprach- und Videoanrufe durch einen einfachen Klick auf den Skype-Namen ihrer Kontakte oder die in LotusLive hinterlegten Telefonnummern tätigen. Außerdem wird es in Zukunft möglich sein, Skype-Kontaktinformationen in die IBM Cloud Services zu importieren, um die Online-Zusammenarbeit weiter zu verbessern.

"Unsere Geschäftsbeziehung zu IBM zeigt, dass es Skype sehr ernst ist, auch Unternehmen die Vorteile internetbasierter Kommunikation bereitzustellen", sagt Scott Durchslag, Chief Operating Officer bei Skype. "In wirtschaftlich schwierigen Zeiten sucht jedes Unternehmen nach Möglichkeiten, Kosten zu senken und die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Daher freuen wir uns sehr über die langfristige und umfassende Kooperation zwischen IBM und Skype. Durch diese können Unternehmen jeder Größe und auf der ganzen Welt künftig nicht nur Geld und Zeit sparen, sondern auch dem Wettbewerb einen Schritt voraus sein."

"Wir wissen, dass Kommunikation ein wesentlicher Bestandteil für die Zusammenarbeit in einer internetbasierten Welt ist und dass viele kleine Unternehmen bereits heute Skype einsetzen", so Sean Poulley, Vice President Online Collaboration bei IBM Lotus. "Diese Integration wird die Art und Weise, wie Unternehmen mit ihren Kunden und Partnern zusammenarbeiten, weiter vereinfachen und verbessern."

Weitere Informationen finden Sie unter www.lotuslive.com. Unternehmen können für die einfache Einrichtung mehrerer Skype-Konten, den Kauf und die Verwendung von Skype-Guthaben oder -Abonnements sowie die Verwaltung ihrer Anrufe das kostenlose, webbasierte Tool "Skype for Business Control Panel" (BCP) von der Seite www.skype.biz herunterladen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.