sipgate öffnet API: VoIP für eigene Web- und Softwareprojekte nutzen

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
sipgate erlaubt als erster VoIP-Provider den direkten Zugriff auf sein System über eine eigens dafür geschaffene Schnittstelle. Die 'sipgate API' stellt zugleich einen Katalog von Funktionen bereit, die im Rahmen der Vorgaben nach Belieben in Fremdprodukte und -lösungen integriert werden können. Kunden und Entwicklern ist es so möglich, nahezu jede sipgate Funktion für eigene Anwendungen zu nutzen. Unter www.sipgate.de/api sind alle Informationen zur Schnittstelle sowie die Quellcodes mehrerer Beispielprogramme abrufbar.

sipgate vollzieht mit Bereitstellung der API einen für Telefonieanbieter bisher einmaligen Schritt: Entwickler erhalten die Freiheit, das Diensteangebot ihren Anforderungen selbst anzupassen. So können VoIP-, SMS- und Fax-Funktionen beispielsweise in CRM-Systeme und Office-Programme integriert werden. Ebenso denkbar ist deren Einbindung in kommerzielle Software, um Telefonie und deren Verwaltung direkt mit anzubieten. Für Webseiten-Betreiber sind vor allem Callback-Buttons und mit Click2Dial versehene Telefonnummern von Vorteil.

'sipgate API' nutzt 'XML-RPC' als Transportprotokoll - die Spezifikationen sind in detaillierten Dokumentationen beschrieben. Die Verwendung der 'sipgate API' ist kostenlos und mit jedem sipgate Account möglich, unabhängig vom gewählten Tarif. Eine spezielle Freischaltung zur API-Nutzung ist nicht notwendig.

Um die Einarbeitung zu erleichtern, legt sipgate zudem den Quellcode der Firefox Extension 'sipgate FFX' offen. Diese demonstriert neben dem Rufaufbau via Click2Dial die Abfrage von Kontostand, verpassten Anrufen sowie eingegangenen Fax- und Sprachnachrichten. Außerdem unterstützt sipgate .NET-Entwickler mit "sipgate API .NET SDK", einer komfortablen Bibliothek zur einfachen Nutzung der 'sipgate API' Dienste. Mehrere Perl-Beispiele und eine KDE-Panel-Applikation, die neben 'sipgate FFX' einer GPL 2 Lizenz unterliegen, komplettieren das kostenlose Angebot. Über eine Mailingliste können Entwickler zudem Erfahrungen und Tipps austauschen.

Weitere Informationen und Pressebilder unter www.sipgate.de/presse sowie unter www.sipgate.de/api
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.