Modernes Zutritts- und Berechtigungsmanagement: Praxisberichte, Live-Hacking, Planungshilfen

Jahresforum der SIMEDIA Akademie am 8./9. November 2016 in Berlin - mit optionalem Planungswokrshop und Besichtigung verborgener Orte am legendären Flughafen Tempelhof

Zutrittskontrolle (PresseBox) ( Bonn, )
Das kommende SIMEDIA-Jahresforum „Modernes Zutritts- und Berechtigungsmanagement“ am 8./9. November 2016 in Berlin steht ganz im Zeichen der vielfältigen Möglichkeiten moderner Zutrittsmanagementsysteme: Die Schweizerischen Bundesbahnen, BASF SE und Axel Springer AG u.v.m. bieten Einblicke in realisierte Lösungen. Weitere Vorträge geben einen Überblick über die aktuelle und zukünftige Normenlage, existierende Standards und juristische Fallen beim Einsatz von ZK-Anwendungen. Hacker zeigen live, welche Schwachstellen RFID- und Biometrie-Systeme besitzen und leiten mit Entwicklern und Sicherheitsexperten Lösungen für die Praxis ab. Planer und Errichter erörtern Möglichkeiten der Vereinzelung und Sicherheitsfaktoren mechanischer Schließanlagen in Zeiten des 3D-Drucks.
Ein spannendes Rahmenprogramm mit Führung an verborgene Orte des legendären Flughafens Tempelhof bietet die ideale Möglichkeit des Netzwerkens im Kollegenkreis. Ein optional buchbarer Workshop am 10. November 2016 vertieft vorhandenes Planungswissen rund um die Zutrittskontrolle.

Nähere Informationen unter www.jahresforum-zutrittskontrolle.de.

Kostenlose Teilnahme für Journalisten:
Sollten Sie an einer Berichterstattung zu diesem Thema interessiert sein, so bieten wir Ihnen die Möglichkeit, kostenlos an den Veranstaltungen teilzunehmen. Kontaktieren Sie uns!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.