Juristische Stolperfallen sicher umgehen! Rechtsgrundlagen für Sicherheitsverantwortliche

SIMEDIA-Fachseminar mit realen Falldiskussionen am 18./19. Oktober 2017 in Köln

SIMEDIA Seminar Sicherheit: Rechtgrundlagen für Sicherheitsverantwortliche (PresseBox) ( Bonn, )
Sicherheitsverantwortliche sind täglich mit einem breiten Spektrum an Themen und Entscheidungen konfrontiert, die juristische Relevanz besitzen: Datenschutz, Haftung, Vertragsrecht, strafrechtliche Aspekte.

Im SIMEDIA-Seminar „Rechtsgrundlagen für Sicherheitsverantwortliche“ am 18. und 19. Oktober 2017 in Köln werden typische juristische Fragestellungen und Fallbeispiele thematisiert und dabei die rechtliche Einordnung und daraus resultierende Konsequenzen für Mitarbeiter und Führungskräfte aufgezeigt:
  • Was kann und darf in einem Vertrag auf einen Dienstleister übertragen werden?
  • Kann ich damit jede Verantwortung abwälzen?
  • Worauf muss ich achten, wenn das Unternehmen eine Videoüberwachung installieren oder die Telefondaten von Mitarbeitern überprüfen möchte?
  • Wie kann ich Organisationsverschulden vorbeugen?
  • Wo verbergen sich die größten Haftungsrisiken?
Rechtsanwalt Martin Huff und Prof. Dr. Wolfgang Schünemann von der TU Dortmund werden diese und viele weitere Fragen – auch für Nichtjuristen – verständlich beantworten.

Nähere Informationen zum Fachseminar erhalten Sie bei der SIMEDIA Akademie GmbH, Bonn, Tel. +49 228 - 96293-70, Fax +49 228 - 96293-90, E-Mail: info@simedia.de oder Internet www.simedia.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.