Siempelkamp liefert Kompaktierpresse für Titanschwamm nach Kasachstan

Bisher unerreichter spezifischer Umformdruck verbessert Festigkeit und Qualität der Compacts.

Die Kompaktierpresse von Siempelkamp bringt eine Presskraft von 2 x 80 MN auf (PresseBox) ( Krefeld, )
Das Titan- und Magnesium-Werk (UKTMP) in Ust-Kamenogorsk/Kasachstan hat bei Siempelkamp eine Kompaktierpresse für Titanschwamm in Auftrag gegeben, die eine Presskraft von 2 x 80 MN aufbringt. Der hohe spezifische Umformdruck führt zu einer deutlichen Qualitätsverbesserung des Titans und höherem Durchsatz der gesamten Schmelzanlage.

Mit der neuen Anlage kompaktiert UKTMP Titanschwamm. Die durch das Pressen entstehenden „Compacts“ werden in einer Plasmaschweißanlage zu einer Elektrode zusammengefügt. Wegen der hohen Sauerstoffaffinität des Titans werden die Compacts unter Schutzgasatmosphäre geschweißt. Die Elektrode wird anschließend in einem Vakuumlichtbogenofen mindestens zweimal umgeschmolzen.

Eine Besonderheit der neuen Presse ist, dass sie doppelseitig wirkt. Sie bringt eine Presskraft von 2 x 80 MN auf und erzeugt dadurch einen spezifischen Umformdruck, der bisher für das Pressen von Titanschwamm in dieser Größenordnung nicht realisiert wurde. Das Ergebnis ist eine höhere Festigkeit der Compacts und in der Folge eine bessere Verarbeitbarkeit des Werkstoffes sowie eine höhere Qualität der Endprodukte.

Norbert Scholz, der Leiter des Geschäftsbereichs „Metallumformung“ bei Siempelkamp, sieht die Kompetenz des Krefelder Unternehmens für die gesamte Prozesskette der Herstellung und Verarbeitung von Titan bestätigt: “Siempelkamp ist einer der wenigen Hersteller weltweit, der sowohl beim Kompaktieren des Titanschwamms als auch beim Schmieden des Metalls jahrzehntelange Erfahrung mit diesem schwierig umzuformenden Werkstoff hat.“

Der Auftrag von Siempelkamp umfasst Konstruktion, Herstellung und Lieferung der Presse, das Hydrauliksystem, ein Werkzeugwechselsystem mit verschiedenen Presswerkzeugen sowie die vollständige Anlagensteuerung mit Visualisierung. Der Leistungsumfang enthält die Überwachung des Aufbaus sowie die Inbetriebnahme und Einstellung der gesamten Presse. Die Lieferung der Presse ist für Juni, die der Werkzeuge für September 2009 geplant.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.