Chaori Solar geht an die Shenzhen Börse

(PresseBox) ( Shanghai, )
Shanghai Chaori Solar Energy Science & Technology Co., Ltd gibt seinen Börsengang bekannt: Seit dem 18. November 2010 ist das Unternehmen an der Börse Shenzhen gelistet (Tickersymbol 002506).

66 Millionen Aktien wurden im Open Market verkauft, zu einem Preis von 36 RMB* pro Aktie. Der Gesamtbetrag belief sich auf 2,376 Milliarden RMB. Ab dem Listing betrug der Gewinn je Aktie (EPS) 0,62 RMB.

Das mit dem Börsengang beschaffene Kapital wird für folgende Projekte eingesetzt werden:

In Luoyang wird eine neue Produktionsanlage für 100MW polykristalline Zellen (Fertigung aus Blöcken) und in Shanghai eine neue Produktionsanlage für 50MW monokristalline Zellen (Fertigung aus Wafern) eingerichtet werden.

Darüber hinaus soll die Kapazität der Module um 100MW erhöht werden und im Jahre 2011 bis zu 500MW betragen. Diese Kapazitätssteigerung wird nicht nur die Schwierigkeiten der Zellleistung lösen, sondern ebenfalls erlauben, den wachsenden Kundenanforderungen gerecht zu werden und somit ermöglichen, die zwei größten Hindernisse, die die Entwicklung des Unternehmens bremsen könnten, zu beseitigen.

Ebenfalls ist der Ausbau des Forschungs- & Entwicklungszentrums geplant. Chaori Solar möchte mit einer höheren finanziellen Unterstützung die aktuelle Fertigungseinrichtungen verbessern und die Entwicklung neuer Produkte vorantreiben, um das Unternehmen im Wettbewerb auf dem Markt zu stärken.

Mit dem Börsengang unterstützt baut Chaori Solar seine Aktivitäten aus und investiert in die Entwicklungvon Solarparks (umfangreichere Projekte als der herkömmliche Verkauf von Solarprodukten). Ziel ist es, durch Integration der Upstream-Wertschöpfungskette ein komplett vertikal integriertes Unternehmen zu werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.