Qualität und Effizienz für den Kunden-Service mit DOXiS eMail Center

SER auf der CallCenterWorld 2007 Berlin, Halle 3, Stand 3A6

(PresseBox) ( Neustadt/Wied, )
„Wie lange lassen Sie Ihre Kunden warten?“ Diese Frage stellt SER den Besuchern der Kongressmesse CallCenterWorld. Der ECM-Experte präsentiert in Berlin seinen Lösungsvorschlag für zu lange Antwortzeiten in der eMail-Kommunikation im Call-Center: das neue Release des DOXIS Response Managers 3.0, einem Modul der intelligenten eMail Management-Suite DOXiS eMail Center.

Damit Call-Center zum „zentralen Motor des Erfolges“ werden, wie das diesjährige Motto der Kongressmesse CallCenterWorld lautet, hat SER eine umfassende eMail Management-Software entwickelt. Ihr intelligentes Response-Modul unterstützt Sachbearbeiter und Call-Center-Agents bei der Verarbeitung großer Mengen von eMails, digitalisierter Briefe und Telefaxe über den gesamten Bearbeitungszyklus hinweg bis zur abschließenden Beantwortung. Das neue Release 3.0 des DOXiS Response Managers ist mehrkanalfähig für alle paper-to-digital Prozesse und verfügt über zahlreiche neue Features, die deutliche Qualitäts- und Produktivitätssteigerungen durch Standardisierung und Automatisierung ermöglichen. Insbesondere die neue, rechtebezogene Client-Benutzeroberfläche bietet eine intuitive und ergonomisch optimierte Benutzerführung, die aufwendige Schulungen überflüssig macht und die Mitarbeiterzufriedenheit steigert. So werden inhaltliche Fehler bei der eMail-Beantwortung vermieden und die Wirtschaftlichkeit im Kunden-Service deutlich erhöht. Darüber hinaus bietet DOXiS Response 3.0 auch eine weit reichende Unterstützung für das Backoffice. Ein effektiver Workflow Manager sorgt für die sichere Weiterleitung von eMails an den am besten qualifizierten Mitarbeiter.

Eine Entlastung des Mail-Systems sowie professionelle Langzeitablage und einfaches wieder Auffinden abgelegter eMails bietet das Archiv-Modul des DOXiS eMail Center. Es ermöglicht eine compliance-fähige Archivierung der eMail-Kommunikation und erfüllt damit auch rechtliche Anforderungen, z.B. des Sarbanes-Oxley Act (SOX). Der DOXiS eMail Manager schließlich sorgt für die Integration von eMails in die Geschäftsprozesse und bietet damit einen vollständigen Blick auf die Kunden über alle im Unternehmen vorhandenen Dokumente. An drei Tagen, vom 27. Februar bis zum 1. März können sich die Besucher auf dem SER-Stand selbst ein Bild von den neuen Features von DOXiS eMail Response 3.0 machen:

Die Highlights des DOXiS eMail Response Manager 3.0:

- Komplette Mehrkanalfähigkeit ein-/ausgehend mit hochflexiblem neuen Editor und integriertem Scanmodul für alle paper-to-digital Prozesse: eMail, Fax, Brief, SMS, Call-Ticket - jedes Medium kann in einer eigenen Umgebung bearbeitet werden

- Intuitive neue rechtebezogene Client-Benutzeroberfläche mit moderner Optik und hoher Individualität: User-Anpassungen sehr flexibel möglich, schnelle Schulung und sofortiger Einsatz

- Vollständige Mandantentrennung mit rollenbasierter Rechteverwaltung: höchstmögliche Anpassung an die Mitarbeiterfähigkeiten mit geringem Administrationsaufwand

- Einfach zu bedienende, selbst lernende, verbesserte Klassifizierungsengine: keine besondere technische Qualifizierung notwendig, schnelle Einarbeitung

- Skill-based-routing für mitarbeiterbezogene Zustellung der eingehenden Com-Prozesse: Alle Skills sind völlig individuell und mandantenorientiert einstellbar

- Separater Textbausteinmanager für die übersichtliche Verwaltung von Texten und Vorlagen: rechtebezogene Einstellung und Änderungen mit durchgängiger Transparenz und Nachvollziehbarkeit

- Weiterentwickeltes Reporting und Monitoring: Auswertungen sind mitarbeiter- oder themenbezogen möglich; Crystal Reports-Standard

- Datenbanken Oracle und SQL: beide Datenbanktechniken mit hoher Praxis-Erfahrung integriert
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.