iPad hält Einzug in die Businesswelt - Sensix entdeckt das Potenzial im CRM-Bereich

Der CRM Full Service Provider Sensix entwickelt zusammen mit Lead-Kunden die Einsatzmöglichkeiten des iPad im Verkauf / Das Ziel: Die Effizienz und Schlagkraft im Außendienst soll weiter erhöht werden

(PresseBox) ( Martinsried, )
Durch den intelligenten Einsatz mobiler Endgeräte können Effizienz und Effektivität von Vertrieb und Außendienst nachhaltig verbessert werden. Dabei kommt dem Apple iPad, nach Meinung des CRM-Spezia­listen Sensix, ähnlich wie schon dem iPhone, eine wichtige Vorreiterrolle zu. Aus diesem Grund testet das Unternehmen noch vor der offiziellen Markteinführung des iPad in Europa die CRM-Nutzungsmöglichkeiten auf dem Apple-Gerät.

Reges Interesse erhält Sensix vor allem von Unternehmen aus dem Bereich Pharma, Fast Moving Consumer Goods (FMCG) und der Bauzulieferindustrie. Firmen, bei denen der Verkaufsaußendienst mehr als fünf Kundentermine pro Tag abwickelt, haben ein enormes Effizienzpotenzial in der Besuchsvorbereitung, durchführung und nachbereitung. Durch den Einsatz von mobilen Geräten wie dem iPad können viele Abläufe (Termine, Besuchsberichte, Pendenzverwaltung oder spontane Besuchsvorschläge) wesentlich schneller durchgeführt werden.

Die relevanten CRM-Technologien Microsoft Dynamics CRM, Oracle on Demand, salesforce.com, SAP CRM und update.seven sind auf dem iPad bereits getestet. Erste Konzept- und Umsetzungsprojekte mit Leadkunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz haben begonnen. Und sie finden großen Zuspruch, wie Wolfe W. Diener, Vorstandsvorsitzender der Sensix AG, bestätigt.

"Sensix ist ein innovativer Partner im Bereich CRM und so ist es für uns selbstverständlich, dass wir vorne mit dabei sind, wenn es um das Testen, Evaluieren und Weiterentwickeln neuer technischer Möglichkeiten geht", so Diener. "Auch deshalb haben wir als Erster vergleichende Tests mit dem iPad durchgeführt, um die einzelnen Lösungen auf die mobilen Prozesse über das iPad anzupassen."
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.