Pressevorschau für die Seica SpA Teilnahme an der Electronica, München, November 11 - 14, 2014, Halle A1, Stand A1-459, Neues Messegelände

Compact SL
(PresseBox) ( Strambino, Italien, )
Innovation, Automation und Optimierung: dies sind die drei Schlüsselworte die die neuen Testlösungen für elektronische Leiterplatten unterstreichen, welche dieses Jahr auf dem Seica Stand der electronica gezeigt werden.

Drei vollautomatisierte Testsysteme geben einen umfassenden Überblick von Seica's VIP Plattform, angefangen von In-Circuit bis Funktionstest, von Flying Probe Test bis Standard, In-Circuit Test über Nadelbettadaption, mit spezifischen Augenmerk auf den optischen Funktionstest von LED Komponenten.

Ein kombinierter In-Circuit-Funktionstester, die QUAD-JOB Compact SL demonstriert einen High-Speed Nutzentest für die High-Volume Produktionsumgebung: exzellente Qualitätsstandards in Bezug auf Messungen und Datenrückverfolgbarkeit, voll automatisierte In-Line Konfiguration und echten Paralleltest von 4 UUTs gleichzeitig. Zusätzlich zur WCM-Compliant Architektur des Systems sind Bestandteil wie die Konzepte der "Lean Production" die in die Compact Line implementiert wurden, um eine reduzierte Standfläche zu erreichen, ohne die Leistungsfähigkeit zu reduzieren.

Die Besucher unseres Standes können sich auch die Pilot4DV8 ansehen welche sozusagen die "State-of-the-Art" in Flying Probe Board Test von heute ist. In Kombination mit seinem Loading/Unloading Rack, wird ein Beispiel eines kompletten, bedienerfreien Multifunktionstest für beliebige Bordtypen demonstriert, unter Einsatz seiner acht Flying Probes um den Prüfling von beiden Seiten zu kontaktieren. Ebenso die Fähigkeit, ein Power-On Test, On-Board Programming, Boundary Scan Tests, 2D und 3D Laser-basierende Visuelle Inspektion und optischen Test von optoelektronischen Komponenten, mit der Präzision um sehr kleine Komponenten zu kontaktieren (bis zu metrischen 03015) - garantiert demonstrierbare Genauigkeit und Wiederholbarkeit.

Aber die echte Neuigkeit am Seica Stand ist dieses Jahr die neue Pilot FX Plattform, eine echte Innovation beim In-Circuit und Funktionstest; der "missing link" ist nun endlich Realität. Das neue System repräsentiert die richtige Balance von Testdurchsatz und Testflexibilität, fähig dedizierte, kombinierte Testprogramme auf Nutzen durchzuführen, der Tester optimiert die Nutzung und Multiplikation von teuren Ressourcen dank des revolutionären mechanischen Antriebssystems. Die Pilot FX zeigt nicht nur Ressourcenoptimierung oder Innovation. Seica feiert das zwanzigjährige Jubiläum seit dem ersten Verkauf eines Flying Probe Testers und das 28-jährige Firmenbestehen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.