Höchste SAP-Sicherheit zu erschwinglichen Preisen

SecurIntegration und Kobil Systems bieten komfortable SNC-Lösung auf Mietbasis

(PresseBox) ( Köln/Worms, )
Mehr Sicherheit und erhöhter Benutzerkomfort für SAP-Anwender verspricht die gemeinsame SNC-Lösung von SecurIntegration und Kobil Systems, ein preiswertes Bundle bestehend aus Kobil Softtoken und den Dienstleistungen von SecurIntegration.

Verschlüsselung innerhalb des Intranets wird oft als nebensächlich angesehen und das, obwohl nach dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) die eigenen Mitarbeiter im Unternehmen als größtes Sicherheitsrisiko anzusehen sind.

Initiativen wie „Deutschland sicher im Netz“ und die im März von SAP Consulting begründete „Global Security Alliance“ (GSA), ein Zusammenschluss führender Technologieanbieter des Sicherheits- und Risk-Managements, setzten sich dafür ein, dem Datenmissbrauch einen Riegel vorzuschieben.

Als Mitglied der GSA möchte die SecurIntegration GmbH aus Köln zusammen mit ihrem Partner, der Kobil Systems GmbH aus Worms, diese Bemühungen um mehr Sicherheit beim Austausch vertraulicher Daten mit dem Angebot einer komfortablen und zugleich erschwinglichen SNC-Lösung unterstützen. Secure Network Communications (SNC) ist das Standardprotokoll zur Sicherung von Kommunikationsverbindungen zwischen SAP-Clients und Servern sowie Servern untereinander. Die SNC-Lösung ermöglicht die Verschlüsselung von SAP-Datenströmen in Verbindung mit Single Sign-On.

Gemeinsam haben SecurIntegration und Kobil eine Aktion ins Leben gerufen, in welcher sie die SNC-Softtoken auf Mietbasis zu einem unglaublich günstigen Preis von nur 10,00 Euro pro User und Jahr (5,00 Euro pro User pro Folgejahr) anbieten. Das Angebot der Kobil Softtoken gilt in Zusammenhang mit den Dienstleistungen der SecurIntegration GmbH für die weltweite Einführung der Lösung. Das Softtoken wird in Form einer Software zur Verfügung gestellt und kann vom Anwender auf verschiedene Endgeräte gespielt werden.

Ziel des gemeinsamen Angebotes ist es, dem Kunden höchste Sicherheit zu einem erschwinglichen Preis zu ermöglichen und somit Security für jedermann zugänglich zu machen. Durch das maßgeschneiderte Baukastenprinzip lässt sich dieses Angebot auch später jederzeit durch zusätzliche Kobil-Basistechnologie kostengünstig erweitern. Sowohl eine Kombination mit Kobil mIDentity oder Kobil SecOVID als auch ein Mischbetrieb sind möglich.

„Viele Security-Projekte wurden aufgrund der hohen Investitionssummen in den letzten Monaten zurückgestellt. Um diesen Investitionsstau aufzulösen und die allseits bekannten Sicherheitslücken zu schließen, haben wir mit unserem Wunschpartner SecurIntegration dieses Lösungspaket geschnürt. Allen SAP-Anwendern steht nun der Weg zu mehr Sicherheit und erhöhtem Benutzerkomfort offen“, begründet Dieter Wichmann, Bereichsleiter SAP Security bei Kobil, das gemeinsame Engagement.

„Schon seit langem haben wir für diese Aktion nach einem Lösungsanbieter für SNC gesucht. Mit Kobil haben wir schließlich einen Partner gefunden, der die Idee bezahlbarer Sicherheit mitträgt und gleichzeitig eine SAP-zertifizierte Lösung mit dem entsprechend hohen Standard bietet“, kommentiert Guido Schneider, Geschäftsführer der SecurIntegration GmbH.


Über Kobil Systems:
Die 1986 gegründete Kobil Systems GmbH agiert als Hersteller hochsicherer Basistechnologie im Umfeld von Smart Cards, Einmalpasswörtern (OTP) und Zertifikaten. Sicherheit ohne Einschränkungen, einfach, überall und jederzeit, zu ermöglichen, dieses Ziel hat Kobil durch langjährige Forschungs- und Entwicklungsarbeiten verwirklicht. Das Unternehmen bietet seinen Kunden heute nicht nur patentierte Basistechnologie, sondern vor allem die wichtige und umfassende Lösungskompetenz, um gemeinsam mit namhaften Technologiepartnern für jedermann die Verwendung seiner digitalen Identität bequem und gleichzeitig absolut sicher zu ermöglichen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.