Wo sind die Stapler? Was die Suche nach Ostereiern und Gabelstaplern gemeinsam haben

Staplerleitsystem LT04 von Securifix ortet Gabelstapler auch auf dem größten Firmengelände

Ostereier oder Gabelstapler - Ostern ist die Zeit des fröhlichen Suchens und Findens. Weniger fröhlich ist aber die Suche nach Gabelstaplern am Firmengelände. Das verursacht Ärger, kostet Zeit und bindet Ressourcen. Das Stapler-Rufsystem von Securifix für Gabelstapler und Flurförderfahrzeuge hat viele Vorteile. Es ist einfach bedienbar und steigert die Effizienz. Securifix bietet zwei Staplersysteme LT03 und LT04.
Copyright: Pressetherapeut (PresseBox) ( Karlsfeld, )
Ostern ist die Zeit des Suchens und Findens. Versteckte Osternester lassen Kinderherzen höher schlagen und Augen leuchten. In einem Unternehmen sorgt ein am Firmengelände versteckter Gabelstapler hingegen für eine ganz andere Art von Aufregung. Er verursacht Ärger und bindet Ressourcen. Statt effektivem Einsatz steht dann das Suchen des verlorenen Helfers auf dem Programm. "Fakt ist: Stehende Gabelstapler verursachen hohe Kosten für die Logistik. Durch moderne Stapler-Rufsysteme kann die Effektivität um bis zu 40 Prozent gesteigert werden und schon nach wenigen Monaten finanziert sich das System, durch Einsparung von 20 Prozent des Gabelstaplerfuhrparks", so Edmund Breitenfeld, Inhaber und Entwickler des Securifix-Staplerleitsystems http://www.securifix.eu .

Breitenfeld schmunzelt: "Ein zusätzlicher Nebeneffekt ist auch nicht außer Acht zu lassen: Unser System senkt den Adrenalinspiegel und damit das Infarktrisiko der Lagerleitung, denn Gabelstapler sind endlich wieder dort, wo sie hingehören und können weder auf dem Firmengelände verloren gehen, noch sich die Fahrer in den weitverzweigten Lagerhallen eine Siesta gönnen und ausruhen."

Vorteile des Stapler-Rufsystems von Securifix

Das Stapler-Rufsystem von Securifix hätte im Such-Wettbewerb zu Ostern klare Vorteile. Intuitiv bedienbar und verlässlich arbeiten die zwei Staplersysteme LT03 und LT04, die mit einem unterschiedlichen Funktionsumfang ausgestattet sind. Das LT03-System erfüllt verlässlich und solide seine Aufgaben. Um den Stapler zu finden, reicht beispielsweise der Befehl "Stapler sofort kommen". Der Funktionsumfang des LT04-Systems ist umfangreicher. Durch die Steuerungs- und Leiteinheiten kann die Lieferfrequenz erhöht, Lagerräume effektiv genutzt und der Materialfluss automatisiert werden.

Würde der Osterhase diese Systeme einsetzen, wären die Osternester zeitnah verteilt und gute Verstecke gäbe es nicht. Im Wettstreit beim Gabelstapler-Ostereier-Suchen wären die Systeme aus dem Hause Securifix sicher die Gewinner. Die Systeme sorgen dafür, dass Staplerfahrten intelligent werden. Leerfahrten werden vermieden und überflüssige Staplerfahrten werden durch durch exakte Eingaben in das Steuerungssystem verhindert. Die Hardware ist leicht zu installieren, unkompliziert in der Handhabung und der Verbindungsaufbau arbeitet via Funk mesh networks sicher und störungsfrei.

Osternestersuche - eine Kleinigkeit für das Ruf-System

Für Kinder, die zu Ostern Nester suchen, wäre das Leitsystem ein echter Effizienz-Optimierer. Aber Ostern ist die Zeit der Ostersuche und mit effizienten Gabelstaplern erfolgt die Lieferung der kleinen Präsente schneller. Unternehmen profitieren von Ressourcenoptimierung und Mitarbeiter haben dann vielleicht mehr Zeit, selbst mal Osternester zu suchen.

Weitere Informationen sind unter http://www.securifix.eu zu finden.

Video: https://www.youtube.com/watch?v=EALHZAyXH0o
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.