Macher gesucht

August-Wilhelm Scheer Institut fördert Persönlichkeiten mit Talent und Unternehmergeist

(PresseBox) ( Saarbrücken, )
Hinter jeder guten Unternehmung steht ein zielstrebiger Gründer. Vielen jungen Unternehmern, die weiterdenken, aber noch die richtigen Themen oder das entsprechende Netzwerk suchen, soll nun Hilfestellung geboten werden. Das August-Wilhelm Scheer Institut bietet dafür ab sofort ein Gründerprogramm, das Talente identifizieren und fördern soll. Denn so viel steht fest: Eine erfolgreiche Gründung hängt zum Großteil von der Gründerpersönlichkeit ab.

Gründer werden, aber wie und mit was? Motivierten und talentierten Menschen soll der Weg geebnet werden ihr eigenes Unternehmen zu entwickeln. Häufig ergeben sich nämlich beim Start einer Unternehmung Schwierigkeiten, wie etwa der richtigen Marktfokussierung, der Entwicklung nachhaltiger Geschäftsmodelle oder der Teambildung. Das gemeinnützige August-Wilhelm Scheer Institut untersucht in diesem Kontext Erfolgsfaktoren, und bietet ab sofort ein Förderprogramm, das Gründern den Start erleichtern soll. „Ziel ist die Stärkung des unternehmerischen Denkens und Handelns der Teilnehmer. Die Förderung soll der Entfaltung kreativer und motivierter Talente dienen und ihre anhaltende Weiterentwicklung unterstützen. Wir bieten das notwendige Know-how und eine professionelle Begleitung.“, so Institutsgründer und erfolgreicher Unternehmer Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer.

Nach einer Bewerbungsphase werden durch Persönlichkeitstest und einer ExpertenBewertung die Teilnehmer des Programms in passende Teams zusammengestellt, die gemeinsam an Projekten des Forschungsinstituts arbeiten. Die behandelten Themen sind aus den Bereichen virtuelle Realität, Künstliche Intelligenz und Prozessautomatisierung. „Die Themen sind vielfältig und interdisziplinär, wie auch die Teilnehmer nach denen wir suchen. Es ist egal, ob ich Informatiker, Wirtschaftswissenschaftler oder Handwerksmeister bin, wichtig ist der Unternehmergeist und der richtige Wille.“, so der Geschäftsführer des August-Wilhelm Scheer Instituts Dirk Werth.

Vier Wochen lang beschäftigen sich die Gruppen mit den Zukunftsthemen und erproben diese auf dem existierenden Markt. In einem abschließenden Workshop werden die Ergebnisse besprochen, evaluiert und weitere Potentiale und Chancen erörtert.

Perspektivisch sollen Start-Ups aus diesem Konzept entstehen, die als selbstständige Unternehmen weiter bestehen können. Der aus der Förderung entstandene Talentpool soll den Talenten vielfältige Möglichkeiten eröffnen: So können die angehenden Gründer bei erfolgreicher Bewertung die bearbeiteten Themen weiter bis hin zur Ausgründung entwickeln, während das Institut ein konstantes Coaching und die Weiterentwicklung der Teilnehmer durch Experten anbietet.

Über das August-Wilhelm Scheer Institut

Das August-Wilhelm Scheer Institut bringt Forschung, Innovation und Unternehmergeist zusammen. Als Forschungsinstitut arbeitet es an dem Unternehmen der Zukunft und entwickelt dafür moderne digitale Technologien und innovative Geschäftsmodelle. Das Konzept: Forschung und wirtschaftliche Praxis eng miteinander verzahnen und den Mittelstand mit zukunftsorientierten Lösungen auf dem Weg der digitalen Transformation zu begleiten. Das interdisziplinäre und internationale Team setzt alles daran gemeinsam neue Maßstäbe für die digitale Zukunft zu schaffen. Geschäftsprozessmanagements und von Process Mining unterstützt die Prozessqualität innovativer Geschäftsmodelle.
Kunden profitieren von tiefer Branchen- und Prozesskompetenz aus vielfältigen Beratungsprojekten, umfassender IT-Expertise in der Umsetzung und der Möglichkeit, einzelne Anwendungen oder ganze IT-Architekturen von den Scheer Managed Services Experten in der Cloud betreuen zu lassen.

Der Professor für Wirtschaftsinformatik, Erfinder des ARIS-Konzeptes und Unternehmer August-Wilhelm Scheer ist Alleingesellschafter und Beiratsvorsitzender der Scheer GmbH. Er fördert sie durch seine langjährige Erfahrung in der IT Branche. Prof. Scheer steht auch für den engen Austausch mit Wissenschaft und Forschung, der die Innovationskraft des wachstumsstarken Unternehmens sichert.

In Europa ist die Scheer GmbH neben Deutschland durch Scheer Österreich, Scheer Niederlande und Scheer Schweiz vertreten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.