Mit NEXUS Logic Control sind keine Grenzen gesetzt

NEXUS
(PresseBox) ( Berlin, )
Das NEXUS Audio-Netzwerk von STAGETEC gehört zu den ersten und langlebigsten Übertragungssystemen für Audiosignale. Seit seiner Markteinführung vor etwa 20 Jahren wurde es ständig weiterentwickelt, vergrößert und leistungsfähiger gemacht. In diese Tradition der Weiterentwicklung reiht sich das neue, außerordentlich umfangreiche Angebot der langbewährten Logikprogrammierung ein: NEXUS Logic Control bietet den NEXUS-Anwendern in seiner aktuellen, erweiterten Version die Möglichkeit, in ihren Systemen noch wesentlich umfangreichere Steuerungen als bisher zu realisieren.

NEXUS Logic Control erlaubt es, Verknüpfungen zwischen Zuständen und Aktionen des NEXUS-Systems zu definieren. Mit Hilfe verschiedener Logikfunktionen können ganz unterschiedliche Zustände abgefragt und verknüpft werden. Dazu gehören unter anderem Relais-Kontakte und Koppelpunktzustände. Ist in dem NEXUS-Netzwerk ein STAGETEC-Mischpult integriert, so stehen auch dessen Steuersignale - zum Beispiel die Information, dass ein Fader geöffnet wurde - in der Logikprogrammierung zur Verfügung. Sie können zahlreiche Funktionen auslösen wie etwa das Laden eines Snapshots, das Öffnen eines Audio-Gates, die Steuerung der Szenenautomation und vieles mehr.

Im einfachsten Fall kann mit Logic Control beispielsweise beim Öffnen des Faders eines Mischpults ein Studiorotlicht eingeschaltet oder, um eine komplexe Anwendung zu nennen, auch Umschaltungen ganzer Studios und Regiekomplexe inklusive aller Signale, von Logic Control gesteuert, per Knopfdruck vorgenommen werden. Auf diese Weise erspart NEXUS Logic Control dem Anwender externe Peripherie sowie Zusatzkosten und verringert außerdem die Komplexität der Gesamtinstallation.

Neue Werkzeuge steigern die Effizienz bei der Implementierung umfangreicher Logik-Programmierungen und durch die jüngst geschaffene Möglichkeit zur integrierten funktionalen Dokumentation, behält man mit NEXUS Logic Control auch bei komplexen Steuerungen die Übersicht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.