Produktionswelt jetzt vollständig im SAP

(PresseBox) ( Würzburg, )
SALT Solutions erweitert sein Portfolio im Bereich Manufacturing Execution Systems (MES) und wird Implementierungspartner für SAP ME. Mit dem MES von SAP ergänzen wir unser Angebot im Bereich der dezentralen Produktionsrechner. Die von SAP unter dem Namen "Perfect Plant" zusammengefassten Komponenten Manufacturing Execution und MII zur vertikalen Integration des ERP- und des Shop-Floor-Levels werden nun vollständig von SALT Solutions angeboten.

Jahrelanges Know-how

SALT Solutions ist ein führender Anbieter für Produktionsmanagementlösungen und seit Jahren Dienstleister für die Fertigung und das Qualitätsmanagement bei den führenden deutschen Automobilherstellern.

Mit [s]-production bietet SALT Solutions das einzige MES, das vollständig in ABAP entwickelt wurde und komplett auf der Platt-form SAP Netweaver administriert werden kann. [s]-production ist ein Manufacturing Execution System, das Produktionssteuerung, Bestandsverwaltung und Materialflusssteuerung in einer SAP-basierten Lösung integriert. Optimale Produktionsdurchläufe und Maschinenbelegungen werden ermittelt; Transporte und Bearbeitungsschritte werden entsprechend angestoßen und überwacht. [s]-production kann zentral auf SAP ERP oder als eigenständige dezentrale Lösung installiert werden und ergänzt die Module PP, PM, QM und APO ideal.

SALT Solutions auf der Hannover Messe vom 20. bis 24. April 2009 in Halle 17, Stand D50 (VDMA-Partnerstand).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.