SALT AND PEPPER ruft Veranstaltungsformat „Future Up!“ für Studierende ins Leben

Auftaktveranstaltung im April umfasst kostenlosen Design Thinking Workshop zum Thema „New Work“

Future Up! (PresseBox) ( Leipzig, )
Der Engineering- und IT-Experte SALT AND PEPPER Technology führt in Leipzig ein neues Veranstaltungsformat für Studierende ein. Startschuss für die Reihe, die den Namen „Future Up!“ trägt, bildet ein kostenloser Design Thinking Workshop zum Thema „New Work“ am 17.04.2019.

Unter dem Motto „Future Up!“ hat der Ingenieurdienstleister SALT AND PEPPER Technology ein Veranstaltungsformat entwickelt, dass Studierenden durch fachlichen sowie methodischen Input einen echten Mehrwert für ihre berufliche Zukunft bietet. In der ersten Veranstaltung, die am 17.04.2019 stattfindet, lernen die Teilnehmer die agile Kreativitätsmethode Design Thinking kennen und wenden diese direkt an einer Fragestellung zum Thema New Work an.

Nicolas Skaletski, stellvertretender Niederlassungsleiter Leipzig: „Die Methodenkompetenz ist ein wichtiger Faktor für erfolgreiches Handeln im Job. Durch den derzeitigen Wandel der Arbeitswelt verändern sich allerdings auch die Methoden, die zum Erfolg führen. Während starre Arbeitsmethoden immer stärker in den Hintergrund rücken, kommen neuen, agilen Methoden Schlüsselfunktionen zu. Mit unserem Angebot wollen wir Studierenden das richtige Werkzeug an die Hand geben, um den zukünftigen Anforderungen ihres Jobs gerecht zu werden und diese erfolgreich zu meistern.“

Für die Teilnahme am Workshop ist eine Anmeldung unter https://salt-and-pepper.eu/... erforderlich.

Im laufenden Jahr ist eine weitere Veranstaltung im Oktober geplant.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.