RoodMicrotec verstärkt seine Eigenkapitalquote um rund EUR 2,0 Millionen

(PresseBox) ( Zwolle, )
RoodMicrotec N.V. hat erfolgreich erstrangiges Kapital ohne Rückzahlungsverpflichtung von EUR 1,994 Millionen beschafft, das langfristig eine Stärkung der Eigenkapitalquote bewirkt. Als Teil der Transaktion lagerte die Firma Pensionsverpflichtungen in der äquivalenten Höhe an einen Deutschen Pensions-Fond aus. Dieser Fond übernimmt die jährlichen Pensionszahlungen von rund EUR 205.000. RoodMicrotec wird auf dieses erstrangige Kapital 11,7% Zinsen oder EUR 233.000 bezahlen.

'Durch die Summe von EUR 2,0 Millionen ist eine signifikante Verbesserung unserer Eigenkapitalquote erreicht, was gleichzeitig unsere Bonitätseinstufung verbessert. Dies wird positiven Einfluss auf künftige Schuldzinsen haben,' sagte Philip Nijenhuis, CEO der RoodMicrotec.

Die in Luxemburg sitzende PLENTUM-Gruppe, die die Verlagerung betreute, ist seit 2008 sehr erfolgreich in der Finanzierung und Auslagerung von Pensionsverpflichtungen. 'Für mittlere Unternehmen sind wir der spezialisierte Finanzierungspartner. Mit unseren finanziellen Möglichkeiten ist es RoodMicrotec in den nächsten Jahren möglich, seine weltweiten Aktivitäten auszubauen und hat gleichzeitig seine gleichbleibenden und langfristigen finanziellen Pensionsverpflichtungen sichergestellt,' fügte Jörg Flohr, Aufsichtsratsvorsitzender der PLENTUM-Gruppe, hinzu.

RoodMicrotec beabsichtigt in den nächsten Jahren weiter zu wachsen und zwar beim Umsatz als auch beim Ergebnis, um damit gesunde Unternehmenskennzahlen zu erreichen.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.